Twitter-Studie: @dvbag beliebtester Twitter-Account in Dresden

"Twitter in Dresden" – so lautet der Titel einer Studie, die das FOG-Institut für Markt- und Sozialforschung Chemnitz im Auftrag von webZunder (twentyZen GmbH) durchgeführt hat. Die Ergebnisse wurden gestern (25.4.2016) beim Webmontag Dresden vorgestellt.

Im Rahmen einer Online-Befragung sind zentrale Daten der Twitterer in bzw. für Dresden sowie deren Gewohnheiten und Einschätzungen über andere Twitterer abgefragt worden. Eine vergleichbare Studie für Chemnitz hatte das FOG-Institut im November 2015 vorgestellt (vgl. Flurfunk vom 21.1.2016).

Die wichtigsten Ergebnisse für Dresden (hier der Link zur vollständigen Auswertung als PDF):

Gleich am Anfang geben die Studien-Macher den Hinweis, dass die Stichprobe verzerrt in Richtung Twitter-Power-User/Vielnutzer zu sein scheint – u.a., weil viele der Befragten angaben, mehr als einen Account zu betreiben.

Wie viele aktive Nutzer gibt es?

Die Auswertung sekundärer Quellen gibt eine breite Spannweite wieder. Einerseits heißt es:

"Schenkt man den offiziellen Twitter-Zahlen Glauben und geht etwas 'gröber' heran, so wird die wahre Nutzerzahl irgendwo zwischen 70.000 bis 90.000 Twitter-Nutzern (angemeldete Twitter-Mitglieder und Nutzer, die sich Tweets ansehen, ohne eingeloggt zu sein) in Dresden liegen".

Aber glaubt wirklich jemand den offiziellen Twitter-Zahlen? Andere Tools geben deutlich niedrigere Zahlen für Dresden an. Zitat aus der Studie:

"Folge und grob geschätztes Endergebnis: Pi mal Daumen, wenn man pauschal annimmt, dass sich die Niemals-Tweeter und die Mehrfach-Account-Betreiber annähernd aufheben, dann erscheint ein Wert von ca. 6.000 bis 7.000 realen, aktiven Twitterern in Dresden ein Ausgangswert für weitere Forschungen zur Klärung dieser Frage."

Über die Teilnehmer: 

Insgesamt haben nur 209 Twitterer aus Dresden den Fragebogen vollständig ausgeführt bzw. Angaben so gemacht, dass der Fragebogen in die Auswertung mit aufgenommen wurde.

Twitter-Studie-Chart-I85 % der Befragten wohnen in Dresden. Die Mehrheit ist zwischen 25 und 39 Jahren alt (über 60%), gerade einmal 12% sind unter 25 Jahre und immerhin 22% sind über 40 Jahre alt.

In der Befragung sind 66% männlich und 34% weiblich. 58% der Studienteilnehmer haben einen akademischen Hintergrund. Wie die Grafik zeigt, nutzen knapp über die Hälfte Twitter auch mit beruflichem Hintergrund. Deswegen bespielen wohl auch knapp über der Hälfte der Nutzer mehrere Accounts.

Spannend auch Antworten auf die Frage, wie viele Tweets pro Tag die Teilnehmer absetzen: Rund 40% der Befragten gibt an, weniger als einen Tweet pro Tag abzusetzen – von wegen "Heavy User"!

Weiter liefert die Studie noch Einblicke in die Motivation bzw. Ziele der Nutzer und zu der Frage, wie sich aus Sicht der Studien-Teilnehmer ein Unternehmen auf Twitter präsentieren sollte – alles in der Studien-Auswertung (hier als PDF, Link wird noch nachgereicht) nachzulesen.

@flurfunkdd vor @Anton Launer
Charmant: Die Studienmacher haben die Befragungsteilnehmer außerdem gebeten, ihre Lieblings-Accounts in Dresden anzugeben. @flurfunkdd, der Account zu diesem Blog, kam dabei immerhin auf Platz 7 (Danke für das Lob! Eventuelle Verzerrungen, weil Studien-Teilnehmer durch unsere Berichterstattung auf die Befragung aufmerksam geworden sein könnten, lassen wir nicht gelten ;-) ).

Die häufigsten Nennungen entfielen auf:

1. @dvbag
2. @fasnix
3. @RadioDresden
4. @szonline
5. @chriskloss
6. @dynamodresden
7. @flurfunkDD
8. @streetcoverage
9. @BuntesDresden
10. @antonlauner

Wie das Ergebnis zu bewerten ist? Dazu ein Twitter-Zitat:

Nachtrag 26.4.2016, 17.40 Uhr: Im Blog von Webzunder sind ebenfalls eine Auswertung sowie ein Link zur vollständigen Studie zu finden: "Wie aktiv ist das blaue Vögelchen in Dresden?"

1 Kommentar
  • Chris
    April 26, 2016

    Sehr schön, dass hier nochmal festgehalten wurde, dass ich vor dem Flurfunk platziert wurde. Bester Montag seit langem ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen