„Lausitzer Rundschau“: Oliver Haustein-Teßmer wird neuer Chefredakteur

Nachfolger gefunden: Oliver Haustein-Teßmer (Foto) wird neuer Chefredakteur der "Lausitzer Rundschau" (LR Medienverlag und Druckerei GmbH). Bislang arbeitet Haustein-Teßmer als stellvertretender Chefredakteur für die Zeitung. Dienstantritt wird der 15.5.2016 sein.

Er übernimmt den Posten von Johannes M. Fischer, der am gleichen Tag als neuer Chefredakteur bei der "Thüringer Allgemeinen" antritt. Bei der "TA" folgt Fischer auf Paul-Josef Raue, der das Blatt bereits zum 31.10.2015 verlassen hat.

Fischers Wechsel nach Thüringen war schon länger bekannt, allerdings hatte sich sein Wechsel durch die Nachfolger-Suche verzögert (vgl. kress.de vom 4.5.2016). Fischer hatte die "LR" seit 2010 geleitet (vgl. Flurfunk vom 8.4.2010).

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen