#digidem16: Wie verändert die Digitalisierung die Demokratie?

Erneuerter Terminhinweis: Am kommenden Freitag und Samstag findet in das 1. Dresdner Symposium "Digitale Revolution in der Demokratie" statt. Hashtag: #digidem16.

Auf dem Programm stehen eine ganze Reihe sehr hochkarätiger und spannender Vorträge zu der Frage, wie die Digitalisierung die Demokratie verändert.

Eine Auswahl (das vollständige Programm finden Sie hier):

Freitag, 9.9.2016

9:30 Uhr: Prof. Gerhard Vowe, Heinrich Heine Universität Düsseldorf: "Politische Kommunikation in der Online-Welt. Dimensionen und Folgen des strukturellen Wandels politischer Kommunikation."

10:15 Uhr: Stefan Niggemeier, Übermedien: "Zur Zukunft des Journalismus in der digitalisierten Öffentlichkeit"

12:30 Uhr: Marina Weisband, Autorin: "Liquid Democracy und andere Ideen für demokratische Beteiligung im digitalen Zeitalter"

14:00 Uhr: Prof. Caja Thimm, Universität Bonn: "Soziale Netzwerke als Arenen der politischen Partizipation?"

16:30 Uhr:  Podiumsdiskussion mit Staatsminister Dr. Fritz Jaeckel, Prof. Caja Thimm (Uni Bonn), Prof. Gerhard Vowe (HHU Düsseldorf), Peter Stawowy (Stawowy Media/Flurfunk): "Digitalisierung der Politik – aus wissenschaftlicher und aus praktischer Perspektive".

Samstag, 10.9.

10:00 Uhr: Anna Bisellli, netzpolitik.org: "Warum ein Online-Trojaner keine ‘digitale Hausdurchsuchung‘ ist und wie falsche Vergleiche ein freies Internet gefährden: Für eine bessere Netzpolitik in der Zukunft"

10:30 Uhr: Prof. Christoph Neuberger, Ludwig-Maximilians-Universität München: "Was erwartet die Gesellschaft vom Internet - und was erhält sie? Maßstäbe, Defizite, Gestaltungsoptionen"

13:00 Uhr: Prof. Anja Besand, TU Dresden: "Politische Bildung in der digitalen Welt"

Veranstalter der #digidem16 sind das Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden (IfK) unter Leitung von Prof. Dr. Lutz Hagen sowie der IfK-Förderverein. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Sächsischen Staatskanzlei.

Das vollständige Programm sowie alle weiteren Rahmendaten zur Veranstaltung finden sich auf der Website der Veranstaltung. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Wer nicht vor Ort sein wird: Wir vom Flurfunk werden immer mal wieder von der Veranstaltung berichten: #digidem16.

2 Kommentare
  • Oliver Beck
    September 8, 2016

    Bitte Livestreams oder wenigstens Aufzeichnungen? Das wäre doch schon ganz nett im 21.Jhdt? ;)

  • owy
    September 8, 2016

    Wir vom Flurfunk werden vor Ort sein und live bloggen! (owy)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen