Jung, digital und schick: MDR Sputnik erscheint in neuem Design

Der Radiosender MDR Sputnik hat seit Samstag, 03.06.2017, ein neues Design. Mit diesem passt sich Sputnik seinem Multi-Channel-Angebot an und vereint somit alle Medienkanäle. Das neue Design soll für Wiedererkennbarkeit über alle Kanäle sorgen.

Das neue Design soll weiterhin den jungen Charakter des Senders unterstreichen, gleichzeitig die Vielfalt des Angebotes präsentieren und dabei zu einer eigenen Marke werden. Es lässt sich über jeden Ausspielweg, den MDR Sputnik bedient, dynamisch umsetzen und ist trotzdem immer wiedererkennbar.

Radio muss seine Reichweitenstärke auf den klassischen Ausspielwegen weiter behaupten und gleichzeitig seine digitalen Kompetenzen ausbauen und überall dort sein, wo die Nutzerinnen und Nutzer sind, in Zukunft sein werden und zu Recht erwarten, dass sie dort auch ihre öffentlich-rechtlichen Angebote finden,

erklärt Nathalie Wappler Hagen, Programmdirektorin des MDR in Halle, in einer Pressemitteilung des Senders.

Neben Nachrichten, informiert MDR Sputnik auch über die Themen der jungen Generation, sendet Live-Konzerte und vieles mehr. Der Sender wird in Sachsen-Anhalt über UKW ausgestrahlt. Via Digitalradio DAB+ ist der Empfang darüber hinaus in vielen Teilen Sachsens, Thüringens und Sachsen-Anhalts über Antenne möglich. Außerdem kann Sputnik per App, über Satellit, im Kabel und als Livestream im Internet gehört werden. Außerdem bietet der Sender ein breites Angebot in den sozialen Medien.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen