Werden die Dresdner Neueste Nachrichten demnächst bei der Sächsischen Zeitung gedruckt?

Es ist schon ein paar Tage her, dass ein Bericht des Medienjournalisten Kai-Hinrich Renner (Abendblatt.de vom 10.8.2018: "'Bild' wird nicht mehr in Druckerei von Madsack gedruckt") in sächsischen Medienkreisen für Gesprächsstoff sorgte, den wir hier noch einmal aufgreifen wollen.

Zumal die Mitarbeiter der DNN am Montag (27.8.2018) in einer Betriebsversammlung darüber informiert wurden, was derzeitiger Stand ist.

Renner hatte in seiner Medienkolumne für u.a. das Hamburger Abendblatt darüber geschrieben, dass die Druckerei der Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft (LVDG, gibt u.a. die Leipziger Volkszeitung und die Dresdner Neueste Nachrichten heraus) möglicherweise vor dem Verlust des BILD-Druckauftrages steht.

Dieser könnte 2019 verloren gehen, weil Springer dann die eigene Druckerei in Berlin nutzen wolle, so Renner. Für die sächsische Druckerei würde das den Verlust von rund 50 Prozent des Druckvolumens bedeuten.

Nach FLURFUNK-Informationen ist die Entscheidung aber bislang noch keineswegs gefallen - man spricht miteinander. Das bestätigt auch ein Madsack-Sprecher auf unsere Nachfrage.

Wird die DNN demnächst bei der SZ gedruckt?

Der Verlust des großvolumigen Druckauftrages hätte auch Auswirkungen für LVZ und DNN. So führt die LVDG derzeit Gespräche mit der DDV Mediengruppe (Sächsische Zeitung, Morgenpost Sachsen) darüber, ob der Dru…

0 Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen