„GameChange – wie Frauen die Welt verändern“ – femMit-Konferenz 2020 in Dresden

Von 0 , , , ,

„GameChange – wie Frauen die Welt verändern!“ So lautet das Motto der 2. femMit-Konferenz für mehr Frauen in Verantwortung.

Die Konferenz findet am 23. und 24.4.2020 in Dresden statt.

In der Pressemitteilung ist Konferenz-Initiatorin Romina Stawowy zitiert:

"Wir leben in einer Zeit großer Dynamik. Immer mehr Frauen übernehmen Führungsverantwortung, ob in der Wirtschaft, in der Politik oder in den Medien. Wir werden darüber sprechen, wie wir die Arbeitskultur und unser Zusammenleben gerechter machen können. Dazu stellen wir auch die Fragen, was Macht mit uns macht, worin sich die Geschlechter vielleicht doch unterscheiden und welche Auswirkung die Medien auf das Frauenbild haben. Und wir wollen in Hinblick auf andere Länder voneinander lernen. Dazu wird es auch ein internationales Panel geben."

Stawowy erwartet rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der gesamten Bundesrepublik. Sie erwarten 18 Workshops und verschiedene Panels. Eingeladen sind rund 45 Speaker*innen aus Politik, Wirtschaft, Medien, Kultur und Wissenschaft.

Ein faires Miteinander

Schon jetzt haben unter anderem MDR-Intendantin Prof. Dr. Karola Wille, Regisseurin und Fernsehmoderatorin Mo Asumang, Geschäftsführerin der AllBright-Stiftung Dr. Wiebke Ankersen, Unternehmerin Viola Klein sowie Berater und Aktivist Robert Franken zugesagt.

Romina Stawowy

Initiatorin Romina Stawowy geht es mit der Veranstaltung ausdrücklich nicht um einen "Kampf der Geschlechter", sondern um ein faires Miteinander.

Sie wünscht sich für 2020 mehr männliche Teilnehmende als zur femMit-Premiere 2019 in Leipzig:

"Mir begegnen bei dem Thema wirklich viele Befürworter und Unterstützer, die großes Interesse daran haben, etwas zu verändern. Ich wünsche mir, dass sie sich noch mehr zeigen und aktiver werden – denn den ‚Game Change‘ schaffen wir nur gemeinsam!"

Alle weiteren Informationen und Tickets gibt es unter: www.femMit.de.

Die wichtigsten Rahmendaten:

Termin: 23. und 24. April 2020
Ort: Ostra-Dome, Dresden, Zur Messe 9A, 01067 Dresden

Informationen zur femMit 2019

Einen Rückblick auf die femMit 2019 finden Sie in unseren FLURFUNK-Beiträgen vom 14.4.2019: "Rückblick auf die #femMit 2019" und: "femMit 2019: Das berichten die anderen".

Ein Fazit zur Konferenz haben wir außerdem in unserer Podcast-Folge Nr. 20 (28.4.2019) gezogen: "FLURFUNK-Podcast 20: Das war die femMit 2019".

0 Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen