MDR liefert Bewegtbilder für Lokalzeitungen

Von 2 , , , ,

Jetzt auch im Osten: Der MDR kooperiert mit den WAZ-Zeitungen in Thüringen und liefert künftig Videos für die Webseiten der Thüringer Zeitungsgruppe. Die Videos werden dann vermutlich mit regionalen Nachrichten, möglicherweise aber auch ganzen Sendungen auf den Webseiten von "Thüringer Allgemeine", "Ostthüringer Zeitung" und "Thüringische Zeitung" zu finden sein. "Start der Kooperation ist am 1. Februar", schreibt kress.de unter der Überschrift: "MDR und Zeitungsgruppe Thüringen arbeiten online zusammen". Schon jetzt gibt es in NRW eine Kooperation zwischen WDR und WAZ.

Damit dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, ab wann MDR Sachsen und der Online-Auftritt der "Sächsischen Zeitung" im Video-Bereich kooperieren. Schon jetzt sind die MDR-Radio-Programme als Audio-Stream bei SZ-Online eingebunden (zu finden in der rechten Spalte unter "Partner").

Kritiker sehen bei solchen Kooperationen zwischen privatwirtschaftlichen Verlagen und öffentlich-rechtlichen Sendern die Gefahr einer Medienkonzentration: So könnte man beispielsweise schon die Frage stellen, warum die Offline-Woche des MDR, die im Sommer bundesweit für Schlagzeilen sorgte, für die "Sächsische Zeitung" kein Thema war...

2 Kommentare
  • owy
    Januar 22, 2009

    "Ende Oktober erklärte der damalige ARD-Vorsitzende Fritz Raff, mit Ausnahme von Radio Bremen führten alle ARD-Anstalten Gespräche mit Verlagen auf regionaler Ebene. Die Liste potenzieller Partner umfasse etwa 20 Zeitungshäuser", schreibt der Kölner Stadtanzeiger - und:

    "Der Privatsender-Verband VPRT sieht durch solche Kooperationen die Geschäftsmodelle von Sendern wie RTL beeinträchtigt, die selbst TV-Beiträge an Zeitungen verkaufen. Gegen die Zusammenarbeit von WDR und WAZ ist eine Rechtsaufsichtsbeschwerde des VPRT anhängig."

    http://www.ksta.de/html/artikel/1231848469323.shtml

  • owy
    Januar 22, 2009

    Jetzt sind auch Details bekannt:

    "Der MDR wird der WAZ-Tochter ab dem 1. Februar täglich drei bis vier Beiträge aus seinen Sendungen 'Thüringen Journal', 'Sport im Osten' und 'MDR aktuell' liefern. Sie werden als Online-Videos auf den Webseiten der 'Thüringer Allgemeinen', 'Ostthüringer Zeitung' und 'Thüringischen Landeszeitung' laufen"

    schreibt kress.de:

    http://www.kress.de/cont/home.php?tag=2009-01-22&rss=1#126246

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen