Hinweis: Heute Journal zur Medienvielfalt in MeckPomm

Von 0 , ,

Ein Blick über den Tellerrand: Das Heute Journal (ZDF) hat sich mit der Frage beschäftigt, wie es in Mecklenburg-Vorpommern eigentlich mit der Medienvielfalt 20 Jahre nach der Friedlichen Revolution aussieht. Denn MeckPomm ist ein Bundesland, dass ganz besonders unter Bevölkerungsschwund leidet. Das Fazit des Beitrags sei vorweg genommen:

"20 Jahre nach der Wende ist man hier im Nordosten Deutschland von Pressevielfalt weit entfernt."

Der Beitrag erklärt die mangelnde Medienvielfalt auch aus der Geschichte: Gleich nach der Wende wurden die ehemaligen Bezirkszeitungen an Westverlage verkauft - die lange Jahre gute Renditen mit den Titeln erwirtschafteten. Heute stößt die rechtsextreme NPD mit Pseudo-Zeitungen in die publizistische Lücke, die durch die Ein-Zeitungs-Bezirke entstanden ist.

Der Heute-Journal-Beitrag vom 23.9.2010 ist in der ZDF-Mediathek zu sehen. Titel: "20 Jahre Deutsche Presse-Einheit".

Mehr Hintergründe zu den publizistischen Aktivitäten der NPD finden sich in der "taz" vom 6.7.2010: "Die NPD stößt in ein Vakuum".

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen