„LVZ“ und „DNN“: Preiserhöhung zum 1.8.2014

Eine Meldung der Vollständigkeit halber: Die Madsack-Blätter "Leipziger Volkszeitung" und "Dresdner Neueste Nachrichten" haben zum Monatsanfang (1.8.2014) den Preis erhöht.

In der "LVZ" war bereits am 19.7.2014 auf Seite 16 unter der Überschrift "In eigener Sache" zu lesen:

"Trotz stetig steigender Kosten, unter anderem für Energie und Papier, berichtet die LVZ als verlässlicher Partner seriös, hintergründig und fundiert aus der Welt und der Region. Unsere Redakteure recherchieren und berichten rund um die Uhr und 6 Tage die Woche auf höchstem Niveau. Wir arbeiten engagiert, damit die Zeitung jeden Morgen bei Ihnen im Briefkasten steckt. Auf Ihre LVZ ist Verlass."

Die "LVZ" hat den monatlichen Preis um 1 Euro auf 27,40 Euro erhöht, die "DNN" um 1,50 Euro auf 25,90 Euro.

Aus der "LVZ"-Meldung geht außerdem hervor, dass die digitalen Angebote wie E-Paper oder Zugang zu bezahlpflichtigen Inhalten auf lvz-online.de künftig zusätzlich mit 1,50 EUR pro Monat abgerechnet werden. Wer nur Print lesen wolle, könnte sich diese gesonderten Zugangskosten sparen, in dem er sich bei der Zeitung abmeldet.

Und dann steht da noch in der "LVZ":

"Wir bedauern sehr, dass dieser zusätzliche Aufwand nötig ist und bitten um Ihr Verständnis. Wir freuen uns darauf, Sie auch weiterhin mit allen wichtigen Informationen aus Leipzig und der Welt versorgen zu dürfen – gedruckt und digital."

3 Kommentare
  • Naumann
    April 15, 2015

    Wie kommt es, daß bei einem Monatspreis von 25,90€ , ein Vierteljahrespreis von 79,70€ abgezogen wird?
    Als langjähriger Abonnent kann ich diesen Preis nicht nachvollziehen. Multipliziert man bei DNN anders?
    Wir hätten gedacht 77,70€? Für Quartalsabzug gabs früher mal nen Bonus!
    Erhard Naumann
    Fuchsbergstr.5
    01108 Dresden

  • Waltraud Weigt
    Oktober 7, 2015

    Kann ich beim Abschluß eines Abos mit einer Geldprämie
    rechnen, so wie es jetzt in den Einkaufsmärkten angeboten wird?
    W.Weigt

  • owy
    Oktober 7, 2015

    Hallo Frau Weigt,

    der Kommentar ist bei uns falsch - wir berichten nur über die DNN. Die Aboabteilung der Zeitung finden Sie über die Webseite dnn.de.

    Beste Grüße

    owy

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen