MDR Thüringen: Funkhauschef Werner Dieste gibt vorzeitig Amt auf

Der Direktor des MDR-Landesfunkhauses in Thüringen Werner Dieste gibt sein Amt vorzeitig auf. Die "Thüringer Allgmeine" berichtet, eine entsprechende Information sei von der Rundfunkanstalt bestätigt worden.

Wörtlich schreibt die Zeitung:

"Im Intranet des MDR wurde die Belegschaft darüber informiert, dass Dieste am Montag Intendantin Karola Wille um die 'einvernehmliche Aufhebung' des Arbeitsvertrages aus 'gesundheitlichen Gründen' gebeten habe. Wille dankte Dieste in der Mitteilung als 'MDR-Mitarbeiter der ersten Stunde'."

Die Meldung findet sich im Online-Angebot der "Thüringer Allgemeine": "MDR: Erfurter Funkhaus-Direktor Dieste tritt zurück" (Meldung vom 13.10.2015).

Dieste ist seit 2001 Direktor des Landesfunkhaus in Thüringen. Auf mdr.de findet sich eine Vita von Werner Dieste.

 

 

0 Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen