Unfall: Thüringer Regierungssprecher Peter Zimmermann schwer verletzt (Update: 4.8.2010)

Von 0 ,

Peter Zimmermann, Regierungssprecher in Thüringen, ist bei einem Autounfall am Montagabend schwer verletzt worden. Nach Medienberichten kam sein 7er-BMW im Thüringer Wald bei starkem Regen von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Bei MDR-Online Thüringen heißt es:

"Nach ersten Informationen zog er sich mehrere Knochenbrüche zu und wird operiert. Nach Angaben des Innenministeriums ist Zimmermann außer Lebensgefahr. Er werde aber mit Sicherheit einige Tage im Krankenhaus bleiben."

Auch drei weitere Insassen des Wagens, darunter zwei Journalisten, wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Zimmermann war bis November 2009 Regierungssprecher in Sachsen. Mit seinem Wechsel nach Thüringen als Staatssekretär und Regierungssprecher überraschte er die sächsische Politik- und Medienszene. Im Frühjahr 2010 scheiterte er bei dem Versuch, als Mitglied des MDR-Rundfunkrates auch in den Verwaltungsrat einzuziehen.

Update 4.8.2010: Bei otz.de heißt es: "Nach Unfall will Zimmermann Arbeit ab Oktober wieder aufnehmen".

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen