Lesehinweis: „Wie gut ist der Internet-Wahlkampf in Sachsen?“

Lesehinweis: Die "BILD"-Sachsen-Ausgabe hat in der heutigen Ausgabe eine lesenswerte (Kurz-)Analyse zum Online-Wahlkampf der Parteien. Der Text ist auch online zu finden.

Zitat aus der Geschichte mit dem Titel: "Wie gut ist der Internet-Wahlkampf in Sachsen?":

"Wie viele Wähler über Facebook, Twitter & Co. gewonnen werden können, ist schwer zu sagen. Ebenso wenig ist dies bei Plakaten möglich! Aber Fakt ist: Über keinen anderen Kanal kann Politik so einfach ihre Botschaften an den Wähler bringen."

Autor der Bewertung ist Martin Fuchs, Betreiber von hamburger-wahlbeobachter.de und Mitbegründer von Pluragraph.de. Flurfunk-Dresden-Lesern ist er bekannt aus unserer Analyse der Social-Media-Aktivitäten von sächsischen Landtagsabgeordneten (vgl. Flurfunk Dresden vom 17.8.2014: "Fans, Freunde, Follower: Sachsens Landtagsabgeordnete (MdL) in sozialen Netzwerken").

Hier finden Sie die Anlayse bei Bild-Online: "Wie gut ist der Internet-Wahlkampf in Sachsen?"

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen