Zweite Amtszeit: MDR-Rundfunkrat bestätigt Karola Wille als Intendantin

Karola Wille bleibt weitere sechs Jahre MDR-Intendantin: Auf seiner heutigen Sitzung hat der MDR-Rundfunkrat Karola Wille für eine weitere Amtszeit bestätigt. Wille erhielt dabei 31 Ja- und 3 Nein-Stimmen.

Im Vorfeld hatte Wille die drei Landesgruppen des Rundfunkrats besucht und ihr Programm für die nächsten Jahre vorgestellt und diskutiert. In einer Ansprache heute vor der Wahl verwies sie auf die Verantwortung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für den Zusammenhalt der Gesellschaft und ging auf die Medienarbeit in Zeiten des permanenten Wandels ein. In der Folge kam es zur Abstimmung.

Wille war im Oktober vom MDR-Verwaltungsrat einstimmig zur Wiederwahl vorgeschlagen worden (vgl. FLURFUNK vom 24.10.2016). Ihre erste Amtszeit begann am 1.11.2011 (vgl. FLURFUNK vom 23.10.2011: "MDR: Karola Wille wird neue Intendantin").

Die Amtszeit beträgt jeweils sechs Jahre, ihre Wahl heute erfolgte also ein Jahr im voraus.

Seit dem 1.1.2016 hält Wille außerdem zusätzlich den ARD-Vorsitz inne, der im September 2016 um ein weiteres Jahr verlängert wurde (vgl. FLURFUNK vom 15.9.2016).

Hier geht es zur offiziellen Pressemitteilung des MDR: "Intendantin Karola Wille wiedergewählt".

Foto: MDR/Martin Jehnichen

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen