FLURFUNK-Podcast 13: MDR Sputnik, Online-Journalismus, Qualitätsjournalismus

Hier hören:

Unterstützen Sie uns bei Steady!

Den gemeinsamen Podcast von EinfachTon und FLURFUNK kann man bei Steady unterstützen! Ab 2,49 Euro sind Sie dabei... Hier entlang zu unserer Steady-Seite!

Inhalte Folge 13:

Gibt es tatsächlich bald keine Nachrichten mehr bei der Jugendwelle des MDR? Was bedeutet eigentlich Qualitätsjournalismus und wie sieht die Zukunft des Onlinejournalismus aus? Was macht das Europäische Institut für Qualitätsjournalismus in Leipzig? Und warum gibt es wegen Peter nun schon zwei kleine Anfragen im sächsischen Landtag?

Sputnik ohne Nachrichten?

Eine Meldung, die zuerst keine glauben wollte: Die Nachrichten der MDR-Jugendwelle “Sputnik” werden eingedampft. Künftig laufen diese nur noch in der Morningshow. Über die Hintergründe und wie der Sender dann künftig Nachrichten an seine Hörer*innen bekommen will - darüber reden wir im Podcast.

Qualität im Journalismus

Das Europäische Institut für Qualitätsjournalismus in Leipzig arbeitet nach eigener Aussage an der Erforschung, der Entwicklung und der Sicherung von Qualität im Journalismus in Europa. Der Direktor des Instituts, der ehemalige MDR-Chefredakteur Wolfgang Kenntemich, erzählt im Interview von aktuellen Projekten des Instituts und bezieht Position zum Thema Qualitätsjournalismus.

Was die AfD so interessiert...

Vor knapp einem Monat gab es die erste, jetzt ist sogar schon die zweite am Start: Die Rede ist von kleinen Anfragen der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag zum Magazin FUNKTURM und zum Unternehmen STAWOWY. Was könnte die AfD-Fraktion gegen STAWOWY haben?

Qualität geht auch Online

Ist Online-Journalismus die Zukunft? Im Interview erklärt uns Nea Matzen, Redakteurin bei Tagesschau-Online und Autorin des Standard-Werkes “Online-Journalismus”, warum Online-Journalismus schon lange keine Zukunftsmusik mehr ist, sondern längst Gegenwart.

Links zur Folge:

Nachrichten bei MDR Sputnik

Europäisches Institut für Qualitätsjournalismus

Kleine Anfragen der AfD in sächsischen Landtag

Interview mit Nea Matzen von Tagesschau-Online

Worüber wir auch hätten sprechen können

Der FLURFUNK-Podcast bei Steady: steadyhq.com/de/flurfunk-podcast. Im FLURFUNK-Podcast beschäftigen sich Peter Stawowy und Lucas Görlach mit aktuellen Entwicklungen und Umbrüchen in der mitteldeutschen Medienwelt. Dazu sprechen sie auch mit Persönlichkeiten, Experten und Kritikern der Kommunikationsbranche. Der FLURFUNK-Podcast ist eine gemeinsame Produktion von Flurfunk, dem Medienblog, und EinfachTon.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen