LPK vergibt „Tonstörung“ an AfD Sachsen

Von 1 , , ,

Die Landespressekonferenz Sachsen (LPK) vergibt ihren Negativ-Preis „Tonstörung“ 2018 an den Vorstand des sächsischen Landesverbandes der AfD. "Die von den Mitgliedern der LPK gewählte Jury hat die Entscheidung einstimmig getroffen", heißt es in einer Mitteilung. In der Begründung kritisieren die in der LPK organisierten Journalisten die "wiederholten Versuche der Partei, Berichterstattung über Mitglieder, Funktionäre oder innerparteiliche Vorgänge ...

1. Social-Media-Ranking zur Landtagswahl in Sachsen #LTWS19

Sachsen wählt am 1. September einen neuen Landtag. Genau sieben Monate vor dem Wahltermin gibt es hier unser erstes Ranking, wie stark die Parteien und ihre Spitzenkandidaten aktuell in den sozialen Netzwerken sind und welche Fragen im Umgang mit eben jenen noch zu klären sind.

Dazu gibt es erste kurze Analysen und Einschätzungen. Und wir haben in dem einen oder anderen verstaubtem Youtube-Kanal kuriose Fundstücke entdeckt.

Nach AfD-Fake-News-Vorwurf: MDR Sachsen bleibt bei Darstellung

Der MDR Sachsenspiegel hat sich in seiner Sendung vom 10.1.2019 mit dem Thema Fake-News befasst. Titel des Beitrags: "Polizei hat mit Fake-News zu kämpfen". Schräg: Nun muss sich die Redaktion mit von der AfD Sachsen verbreiteten Fake-News zu ihrem Beitrag über Fake-News auseinandersetzen. Denn: Die AfD behauptet, der MDR habe die Aussagen des AfD-Abgeordneten Carsten Hütter falsch wiedergegeben. Darauf ...

FLURFUNK-Podcast 13: MDR Sputnik, Online-Journalismus, Qualitätsjournalismus

Hier hören: Unterstützen Sie uns bei Steady! Den gemeinsamen Podcast von EinfachTon und FLURFUNK kann man bei Steady unterstützen! Ab 2,49 Euro sind Sie dabei... Hier entlang zu unserer Steady-Seite! Inhalte Folge 13: Gibt es tatsächlich bald keine Nachrichten mehr bei der Jugendwelle des MDR? Was bedeutet eigentlich Qualitätsjournalismus und wie sieht die Zukunft des Onlinejournalismus aus? Was macht das ...

AfD-Medienboykott: LPK protestiert „aufs Schärfste“

Von 0 , , ,

Die sächsische Landespressekonferenz hat mir einer eigenen Mitteilung auf die Ankündigung der AfD Sachsen reagiert, die Medien Morgenpost und Tag24 zu boykottieren (vgl. FLURFUNK vom 28.9.2018: "AfD Sachsen will Morgenpost und Tag24 boykottieren"). Wörtlich heißt es in der Mitteilung: "Die sächsische Landespressekonferenz protestiert aufs Schärfste gegen die Ankündigung der AfD, das Mindestmaß an notwendiger Zusammenarbeit für eine journalistische ...

AfD Sachsen will Morgenpost und Tag24 boykottieren

Von 10 , , ,

Der Landesverband der Alternative für Sachsen (AfD) hat per Pressemitteilung verkündigt, nicht mehr mit den Medien Dresdner Morgenpost und deren Online-Ableger Tag24 zusammenarbeiten zu wollen. In der Pressemitteilung listet die AfD eine ganze Reihe von "Verfehlungen" auf, die sie den zur DDV Mediengruppe gehörenden Angeboten vorwirft. So hätten die beiden Medien "Blatt, Schmutz, Häme und Halbwahrheiten" ...

AfD-Einladung: ARD-aktuell- und ZDF-Chefredakteure kommen nach Dresden

Von 0 , , , ,

ZDF-Chefredakteur Peter Frey und Kai Gniffke, Chefredakteur von ARD-aktuell, werden im Oktober an einer Podiumsdiskussion der AfD in Dresden teilnehmen.  Das geht aus einem Bericht der taz vom 6.9.2018 hervor, Titel: "AfD sucht das Gespräch". Thema der am 25.10.2018 in Dresden stattfinden Diskussion sollen “Medien und Meinungen” sein. Außerdem gilt es, Gründe für die Entwicklung des schwierigen Verhältnis zwischen der ...

AfD Sachsen: Wer mit Dreck wirft…

Von 8 , , ,

Okay, eigentlich haben wir hier intern die Regel, platte und (meist) inhaltsleere Provokationen in der Politik als solche nicht zu einem FLURFUNK-Thema zu machen. Was uns allerdings heute als Pressemitteilung der AfD Sachsen in den Mailbriefkasten flattert (oder sollte man schreiben: ins Mailpostfach geschi*** wird), ist dermaßen platt, dass es schon zum Himmel... ähm, riecht. Konkret ...

In der Pressemitteilung: Leipziger Polizeisprecher kritisiert Frauenbild bei Flüchtlingen

Von 0 , ,

Der Leipziger Polizeisprecher Andreas Loepki hat mit einer Pressemitteilung vom Montag für einen eigenen MDR-Bericht gesorgt. In seinem Tagesbericht vom 10.7.2017 schreibt er über eine syrische Frau, die Zuflucht vor ihre Ehemann suchte, der sie geschlagen habe – und nutzt die Gelegenheit, ausführlicher über das Frauenbild von Flüchtlingen zu schreiben. Wörtlich ist da unter der Überschrift "Artikel 3 und 4 Grundgesetz ...

AfD Sachsen entschuldigt sich bei SZ-Journalist

Der sächsische AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer hat sich nach dem Ausschluss eines Journalisten vom AfD-Landesparteitag in Klipphausen entschuldigt. Das meldet die Sächsische Zeitung. Bei SZ-Online (Titel: "AfD entschuldigt sich bei SZ") ist zu lesen: "Diese offizielle Entschuldigung gelte für den sächsischen Landesverband, den Landesvorstand und ihn persönlich, sagte Wurlitzer. 'Unsere Mitglieder müssen beim Umgang mit den ...

Mut zur Lücke: Medien-Reaktionen auf den Journalisten-Rauswurf

Der Rauswurf eines einzelnen Journalisten der Sächsischen Zeitung beim Landesparteitag der AfD Sachsen am Wochenende in Klipphauen sorgt für viel Kritik an der Partei und ihrem Verständnis von Presse- und Meinungsfreiheit. Journalisten und Verbände üben scharfe Kritik. Die Morgenpost Sachsen reagiert mit einem Boykott der Berichterstattung. Es gibt auch Stimmen, die die Entscheidung mit dem Verweis aufs "Hausrecht" ...

Sachsens AfD und die Pressefreiheit

Der Landesverband Sachsen der Alternative für Deutschland (AfD) hat am Samstag (28.1.2017) einen Journalisten der Sächsischen Zeitung von seinem Parteitag ausgeschlossen. Der Journalist musste laut einer Zeitungsmeldung: "den Saal in Klipphausen in Begleitung von Ordnern und unter Beifall der Parteitagsbesucher verlassen" (vgl. DNN vom 28.1.2017: "Unter Applaus – AfD-Parteitag schließt Zeitungsjournalisten aus"). In dem Antrag eines Deligierten, so ist ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen