Patzelt vs. TU Dresden: über Framing und die mediale Lust an Konflikten

Am frühen Samstagabend (19.1.2019) sorgte eine Nachricht zum Abschied des Dresdner Politik-Professors Werner J. Patzelt von der TU Dresden für medialen Gesprächsstoff.

Titel der Meldung: "TU Dresden trennt sich von Politikprofessor und CDU-Berater Patzelt".

Sie erschien offenbar zuerst beim Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) in die zugehörigen Kanäle LVZ.de und DNN.de.

Wörtlich heißt es darin:

"Der neue Wahlkampfberater der sächsischen CDU, der Politikwissenschaftler Werner Patzelt, verliert seine Anbindung an die Technische Universität Dresden. Patzelt sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), der Dekan der Universität habe ihm mitgeteilt, dass sein Antrag auf eine Seniorprofessur nicht unterstützt werde. Patzelts bisherige Professur endet regulär Ende März. Er hatte sich um eine Anschlussverwendung als Seniorprofessor beworben."

Die Meldung lief rasch (gefühlt) auf "allen Kanälen", verbreitet von Agenturen - und sorgte für einige Aufregung und zahlreiche Solidaritäts-Kommentare aus Patzelts Community in den sozialen Netzwerken.

Trennung oder abgelehnter Antrag?

Wobei Nutzer bei Twitter (etwa bei @d_herrmann, s. Screenshot) und Facebook früh darauf aufmerksam machten, dass - und damit sind wir beim Thema - die Überschrift der ursprünglichen Meldung durchaus missverständlich sei.

Denn man könnte sie wie eine Kündigung lesen.

  • „Hetzjagd“-Petition: Patzelt antwortet erneut Schwerhoff
  • FLURFUNK-Podcast 16: Thüringer Zeitungen unter Druck, Fake News im Wahlkampf, die Causa Patzelt
  • etc.pp: Professor Werner J. Patzelt bloggt
  • 3 Kommentare
    • Werner J. Patzelt
      Januar 21, 2019

      Es wäre journalistisch gut, die folgende Sachverhaltsschilderung / Dokumentation zur Kenntnis zu nehmen und als "ähnlichen Beitrag" zu verlinken: http://wjpatzelt.de/2019/01/21/zum-abschied-von-meiner-universitaet/?fbclid=IwAR2yRH7kwE_B4R1bifrLe1cBf2TEd3wHo4jn82xXCvlgInIGeYgB9yd9OEA

    • owy
      Januar 21, 2019

      Vielen Dank für den Hinweis - ich habe den Text soeben - wie auch die Stellungnahme der TU - im Beitrag als "Nachtrag" verlinkt.

    • O.M.
      Januar 23, 2019

      (...) Nachfolgend publizierte die Sächsische Zeitung in ihrer Print-Ausgabe vom 23. Januar unter der Headline "Was soll das heißen: 'zu weit rechts'"? in der Causa Patzelt ein Interview mit Lutz Hagen, Professor für Kommunikations-Wissenschaft und Dekan der Philosophischen Fakultät, Technische Universität Dresden.

      Ein oder zwei oder drei oder vier oder fünf oder sechs kurze Streifzüge durch besagtes Interview (...)

      -> http://meyview.com/werner-patzelt-all-against-one/

      Werner Patzelt - all against one?

      | MeyView.com, 23. Januar 2019 |

      ... & :-) -Gruß

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen