FLURFUNK-Podcast 16: Thüringer Zeitungen unter Druck, Fake News im Wahlkampf, die Causa Patzelt

Von 0 , , , ,

Hier hören:

Unterstützen Sie uns bei Steady!

Den gemeinsamen Podcast von EinfachTon und FLURFUNK kann man bei Steady unterstützen! Ab 2,49 Euro sind Sie dabei... Hier entlang zu unserer Steady-Seite!

Inhalte Folge 16:

Gibt es in Thüringen bald die Zeitungen nur noch als E-Paper?

Was ist los in der Thüringer Zeitungslandschaft? Will die Funke-Mediengruppe wirklich die gedruckten Ausgaben ihrer Thüringer Titel nach und nach einstellen und verstärkt auf Online-Angebote setzen? Das meldete zumindest der MDR Thüringen, ruderte aber nach einer Richtigstellung der Verlagsgruppe wieder zurück. Fakt ist: Die Auflagen der gedruckten Zeitungen in Mitteldeutschland gehen zurück. Und die Frage bleibt: Wie geht’s weiter?

Hat der Landtagswahlkampf in Sachsen schon begonnen?

2019 wird ein Jahr der vielen Wahlen. In einigen ostdeutschen Bundesländern stehen Landtagswahlen an, dazu gibt’s noch eine Extraportion Europa- und Kommunalwahlen, auch in Sachsen. Schaut man sich in den Medien um, gewinnt man den Eindruck, dass der Wahlkampf bereits in vollem Gange ist. Was das mit sich bringt und welche Rolle Fake-News spielen werden – wir werfen einen Blick in die äußerst milchige Glaskugel.

Patzelt sorgte für Schlagzeilen

Für die TU Dresden war es kein ruhiger Start ins neue Jahr. Der bekannte Politikwissenschaftler Prof. Werner Patzelt geht Ende März geplant in den Ruhestand. Seine Bitte um eine Seniorprofessur lehnte man ab, daraufhin entstand eine Schlammschlacht, die zu einem großen Teil in den Medien ausgetragen wurde. Wir fassen das Gesagte und Geschriebene zusammen. Am Ende ist auch dies eine Diskussion über Framing.

Links zur Folge:

Die Thüringer Zeitungslandschaft

Der Wahlkampf beginnt – auch Fake News sind dabei

Die Causa Patzelt

Worüber wir auch hätten sprechen können

Der FLURFUNK-Podcast bei Steady: steadyhq.com/de/flurfunk-podcast.

Im FLURFUNK-Podcast beschäftigen sich Peter Stawowy und Lucas Görlach mit aktuellen Entwicklungen und Umbrüchen in der mitteldeutschen Medienwelt. Dazu sprechen sie auch mit Persönlichkeiten, Experten und Kritikern der Kommunikationsbranche.

Der FLURFUNK-Podcast ist eine gemeinsame Produktion von Flurfunk, dem Medienblog, und EinfachTon.

0 Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.