Warum gibt es eigentlich keine Gesetze gegen Fake-News?

Eine Kolumne von Stephan Zwerenz. Seit Beginn der Corona-Krise scheint das Thema „Fake-News“ ganz neue Dimensionen angenommen zu haben. Selbst Regierungschefs wie Donald Trump oder Jair Bolsonaro befeuern Zweifel an den eigenen Wissenschaftlern und verbreiten zum Trotz ihrer Kritiker Verschwörungstheorien, die reale Menschenleben fordern. Jegliche Fakten ignorierend werden eigene Fehler einfach abgestritten. Anstelle von Zugeständnissen werden ...

Anmerkungen zu den „Zensur“-Vorwürfen von Katrin Huß

Von 37 , , , ,

Die ehemalige TV-Moderatorin Katrin Huß hatte im Sommer 2016 den MDR überraschend verlassen - nun werden öffentlich die "wahren" Gründe diskutiert. So schreibt Tag24 unter der Überschrift: "Zensur beim MDR: Katrin Huß traut sich zu reden!", dass sie sich "in ihrer journalistischen Arbeit nicht ernst genommen und schlimmer noch - auch in politischer Weise - gegängelt" ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen