Was bedeuten sinkende Zeitungsauflagen für den Journalismus in Sachsen – und für die Demokratie?

Terminhinweis: Die Evangelische Akademie Sachsen hat für den 25.3.2021 eine Mittags-Online-Veranstaltung (12 bis 13 Uhr) organisiert, in der sich alles um die Zukunft des Lokaljournalismus dreht. Titel der Veranstaltung: "ausgepresst. Was bedeuten sinkende Zeitungsauflagen für den Journalismus in Sachsen – und für die Demokratie?" In der Einladung heißt es: "Seit Jahren kennen die Auflagenzahlen der Tageszeitungen nur eine ...

ZEIT: Martin Machowecz übernimmt Leitung des Leipziger Büros

Von 1 , , , ,

Mehr Verantwortung für Martin Machowecz: Der 29jährige übernimmt zum 1. Oktober die Leitung des Leipziger Büros der ZEIT. Machowecz ist seit 2011 als Redakteur der ZEIT tätig. Seit dem Umzug vor einem Jahr (vgl. FLURFUNK vom 21.11.2016: "ZEIT im Osten: Umzug nach Leipzig, Schirmer wechselt nach Hamburg") hatte der Geschäftsführende Redakteur der ZEIT, Patrik Schwarz, das ...

ZEIT im Osten: Umzug nach Leipzig, Schirmer wechselt nach Hamburg

Umzug und Personalveränderungen bei ZEIT im Osten: Das Korrespondenten-Büro der Wochenzeitung DIE ZEIT, in dem die wöchentlichen drei Sonderseiten für die östlichen Bundesländer produziert werden, residiert künftig in Leipzig-Plagwitz. Den bisherigen Standort in Dresden, das Büro im Haus der Presse an der Ostra-Allee, hat man aufgegeben. Machowecz und Hähnig übernehmen Mit dem Umzug gibt es auch Veränderungen im Team: Stefan ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen