Podcasts aus Sachsen

Hören Sie Podcasts? Die Frage, ob Podcasts „the next big thing“ oder nur ein Hype sind, sorgt immer wieder für Diskussionen. Wir haben uns mal in die Spur gegeben, recherchiert und die FLURFUNK-Nutzerinnen und Nutzer gefragt, ob und welche relevanten Podcasts es in Sachsen gibt. Die Ergebnisse präsentieren wir hier. Achtung, die Liste erhebt keinen Anspruch ...

Kreatives Sachsen: „Einführung ins Podcasten“, 10.4.2019

Terminhinweis: Am 10.4.2019 geben u.a. die Gründer von EinfachTon, dem Podcast-Label aus Dresden, eine Einführung zum Thema Podcasts. In dem 90minütigen Workshop geht es um Themenfindung, Formate und technische Fragen, um einen eigenen Podcast zu starten. Die PodcasterInnen Anne Vidal (welle1953) und Jan Witza (Sächsische Verhältnisse) ergänzen die Vorträge mit eigenen Erfahrungsberichten. In der Einladung heißt es: "Podcasts ...

FLURFUNK-Podcast 10: Was darf die Polizei bei Twitter? Sächsische Verhältnisse

Was darf die Polizei in den sozialen Netzwerken? Wo hört die Verbreitung von wichtigen Informationen auf und wo fangen Öffentlichkeitsarbeit und Eigenwerbung an? Darüber sprechen wir mit Andreas Szabo, Studioleiter bei Radio Dresden.

Die Tagesschau-MacherInnen waren zu Gast an der Hochschule Mittweida. Dort berichteten sie nicht nur über ihre Arbeit, sondern ließen sich auch von Studierenden und BürgerInnen befragen. Über die Veranstaltung sprechen wir mit Max Rohloff von 99drei Radio-Mittweida.

Sächsische Verhältnisse heißt der Podcast von Jan Witza. Es geht um Politik, es geht um Gesellschaft, es geht um Sachsen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen