MDR: Grimme-Nominierung für Dresdner Tatort

Das Grimme-Institut hat heute in einer Pressemitteilung die Nominierungen für den Grimme-Preis 2017 bekannt gegeben. Darunter sind auch einige Produktionen, an denen der MDR beteiligt ist. Bemerkenswerte Auswahl aus mitteldeutscher Sicht: Der erste Dresdner Tatort "Auf einen Schlag" ist in der Kategorie Fiktion nominiert. In dem Tatort ermitteln Karin Hanczewski (als Kommissarin Karin Gorniak) und Alwara ...

Lesehinweis: Die „feige Verzögerungstaktik des MDR“

Von 0 , , ,

Lesehinweis: Mit dem Satz: "Eigentlich sollte hier ein Interview mit der MDR-Redakteurin Meike Götz stehen" beginnt ein längerer Text von Matthias Dell von "der Freitag". Demnach hat der MDR ein längeres Interview Dells mit der verantwortlichen Tatort-Redakteurin nicht autorisiert, weil schon die Fragen tendenziell seien. Also schreibt der Kulturredakteur der Zeitung ohne Interview über sein Thema: ...

Ohne (viele) Worte: Tatort Bildredaktion

Vorsicht, da sind Profis am Werk: Das Redaktionsbüro SachsenGast gibt die PDF-Blätter "gast&rast" und "Dresdner Woche" heraus. Vor wenigen Tagen hat man ein neues Produkt herausgebracht: die "Backstage World". Nach Verlagsangaben will die neue "Zeitung" aus der "Digital Edition" einen Blick "hinter die Kulissen der Welt von Show und Events" werfen. Wir haben zwar keine Ahnung, wie da diese ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen