Die 20 meistgeklickten Beiträge bei Flurfunk Dresden im Jahr 2011

Screenshot aus Google-Analytics

Liebe Flurfunk-Dresden-Leser,

erneut neigt sich ein Jahr dem Ende zu - endlich, sage ich mal aus Blogger-Sicht. Denn das Jahresende erlaubt nun endlich endlich, sich einen Überblick über das fast vergangene Jahr zu verschaffen. Das ist eine schöne Gelegenheit, in den alten Geschichten zu stöbern, die eine oder andere Einordung vorzunehmen, ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Themen richtig gut gelaufen sind, und sicherlich auch, die eigene Eitelkeit ob der vollbrachten Leistung etwas zu streicheln.

Also, wie im Vorjahr präsentieren wir hier unsere 20 meistgeklickten Beiträge des Jahres.

Vorweg zur richtigen Einordnung: Grundlagen für das Ranking sind die Zahlen aus Google Analytics. Wobei man an der Kurve oben vielleicht erkennen kann, dass es einen Ausfall im Zeitraum 12.7. bis 3.8.2011 gab - technisch bedingt. Dort wurde also nicht mitgezählt. Ausgerechnet in diese Zeit fallen aber einige spannende Geschichten, etwa die über unsere Recherchen im VroniPlag oder auch die Meldung zur Veröffentlichung des Buches "Medien in Sachsen". Nicht nur deswegen dürfte der subjektive Jahresrückblick, der in den kommenden Tagen folgen wird, sicherlich auch nochmal spannend werden.

Ebenfalls vorab noch angemerkt: Ich freue mich sehr darüber, dass nicht alle 20 Beiträge von mir (owy, Peter Stawowy) stammen. Ein (bewusst anonymer) Gastkommentator (Platz 2) sowie zwei dauerhaft mitbloggende Kolleginnen sind in der Liste vertreten - nämlich Stephanie Teistler (ste, Platz 14) und Nicole Kirchner (nik, Platz 17, 18 und 19). Klasse, danke dafür! Die Autorenschaft eines Flurfunk-Beitrages kann man übrigens an dem Kürzel oben, direkt unter der Überschrift, erkennen.

Außerdem - wie im Vorjahr - der Hinweis: Die Liste ist bereinigt. Meistgeklickte Flurfunk-Seite ist natürlich die Startseite. Auch die Seiten Impressum und die über stawowy media sind ziemlich weit vorn dabei - die haben wir aus der Liste rausgenommen. Gelistet sind hier wirklich nur richtige Meldungen, Kommentare und Beiträge.

Ebenfalls erwähnenswert: Zwei Geschichten aus dem Jahr 2010 sind in den Zugriffsstatistiken für 2011 sehr weit vorn gelistet - nämlich die Vorstellung des neuen "Spiegel"-Korrespondenten im Oktober 2010 und die Nachricht, dass Freddy künftig bei Radio PSR moderiert (ebenfalls Oktober 2010). Beide Geschichten sind aus dem Ranking für 2011 rausgefolgen, es geht schließlich um einen Überblick über das Medienjahr 2011. Die Tatsache an sich aber zeigt schon, wie unklug es wäre sich bei der Entscheidung, was eine Nachricht ist und was nicht, allein auf die Zugriffszahlen zu verlassen. Das wird an Platz Nr. 3 auch sehr deutlich... Aber genug der Anmerkungen!

Hier sind sie, die 20 meistgeklickten Beiträge 2011 bei Flurfunk Dresden:

1. Die “Sächsische Zeitung” und das Internet – oder: die verlorene Ehre eines Lehrers (14.9.2011)

2. Dynamo Dresden in den Medien – ein Gastkommentar (28.10.2011)

3. “Berliner Zeitung”: Ein Ereignis, ein Journalist, zwei Ergebnisse (28.3.2011)

4. MDR-Personalrat: “Die Belegschaft wünscht sich einen Intendanten, der 1. Wahl ist” (16.9.2011)

5. MDR-Jump: Programmchef Michael Schiewack verlässt den Sender (11.3.2011)

6. Hartung vs. Lohmeyer: Journalist verklagt FDP-Chef wegen Facebook-Kommentaren (12.5.2011)

7. MDR-Intendantenwahl: Bernd Hilder durchgefallen (26.9.2011)

8. Sächsische Lokalradios brechen Facebook-Gewinnspiel “Wetterkinder” ab (10.6.2011)

9. Briefwechsel: “Welt”-Chefredakteur Jan-Eric Peters antwortet Udo Reiter (4.9.2011)

10. MDR: Kommunikationschef Dirk Thärichen muss gehen (1.11.2011)

11. Lesehinweis: die “SUPERillu” über Udo Foht – wusste Reiter schon 2009 Bescheid? (11.8.2011)

12. Die “Sächsische Zeitung” spart: Neujahrsempfang und “PluSZ” gestrichen (27.11.2011)

13. Wie “LVZ” und “DNN” mit dem potentiellen MDR-Intendanten Bernd Hilder umgehen (21.6.2011)

14. Misslungene Werbung: P.C. ist nicht nur ein Computer (29.3.2011)

15. Wird Dirk Birgel (“DNN”) neuer “LVZ”-Chefredakteur? (8.11.2011)

16. MDR-Skandale: “BILD” veröffentlicht internen Prüfbericht von Weitemeier (12.11.2011)

17. Ohne Worte VI: Die Provinz lässt grüßen… (19.9.2011)

18. MDR-Jump: Facebook-Fans üben harsche Kritik am neuen Programm (30.8.2011)

19. Das seltsame Anzeigen-Einmaleins bei der “Leipziger Volkszeitung” – ein Erfahrungsbericht (8.11.2011)

20. Kommentar zum 19. Februar 2011: Echtzeit? Beim MDR ein Fremdwort. (20.2.2011)

Zum Abschluss noch ein paar konkrete Zahlen - Quelle wieder Google Analytics: Im Zeitraum 1.1.2011 bis 29.12.2011 hatte Flurfunk insgesamt 71.808 eindeutige Besucher und 119.689 Besuche. Google Analytics zählte in diesem Zeitraum 225.065 Seitenaufrufe. Im Vergleich zum Vorjahr, in dem erst ab Juli mitgezählt wurde, haben sich unsere Zugriffszahlen somit  - hochgerechnet zumindestens - verdoppelt. Vielen Dank an alle Leser für dieses Vertrauen!

Und noch ein Zahleneinwurf: Das Programm, dass direkt auf dem Server mitzählt, hat noch wesentlich größere Zahlen. Nach den Server-Zahlen konnten wir im Jahr 2011 insgesamt 124.835 Unique Visitors und über 7 Mio. Hits verzeichnen. Schwindelerregende Zahlen, wie wir finden, auch wenn - oben ist es schon angedeutet - man sich davon nicht in die Irre führen lassen sollte.

Wer jetzt noch nicht genug hat: Mehr Zahlen gehen aus der Tabelle unten hervor. Falls jemand mag, wir würden uns sehr über eine Einordnung etwa im Vergleich mit anderen Blogs freuen...

Die Zahlen vom Server für 2011

 

1 Kommentar
  • stefanolix
    Januar 2, 2012

    Schön wäre es ja gewesen, wenn die Veröffentlichung aus Platz 1 etwas bewirkt hätte …

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen