Freistaat Sachsen beteiligt sich an nationalem Open-Data-Portal

Von 0 , , , ,

Gemeinsam mit dem Bund und den Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg und Rheinland-Pfalz haben heute (16.10.2014) Vertreter des Freistaates die "Vereinbarung des Bundes und der Länder zum gemeinsamen Betrieb von GovData – Das Datenportal für Deutschland" unterzeichnet. In einer Pressemitteilung heißt es: "Die Vereinbarung dient der fach- und Ebenen übergreifenden standardisierten Bereitstellung von Daten der öffentlichen Hand für ...

„So geht sächsisch“: Standortkampagne geht in nächste Runde

Screenshot von der Webseite so-geht-sächsisch.de. Die Wahl ist durch, jetzt kann es weitergehen: Die Standortkampagne des Freistaat Sachsen (vgl. Flurfunk Dresden vom 19.2.2014: "Ketchum Pleon entwickelt Imagekampagne für Freistaat Sachsen") mit dem Slogan "So geht sächsisch" geht in die nächste Runde. Die verschiedenen Maßnahmen haben die Beteiligten, die sächsische Staatskanzlei und die durchführende Agentur Ketchum ...

Hans-Joachim von Gottberg zum JMStV: „Die technische Kennzeichnung wird freiwillig sein“

Screenshot von jugendmedienschutz.sachsen.de Nachdem die Novellierung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) im September 2011 am heftigen Protest von Bloggern und Netzaktivisten und schließlich an der fehlenden Zustimmung von NRW scheiterte, nehmen die Bundesländer derzeit unter Federführung des Freistaates Sachsen einen neuen Anlauf. Aus dem Scheitern des ersten Anlaufs hat man gelernt: So gibt es für den aktuellen Entwurf eine Online-Beteiligungsmöglichkeit ...

„So geht sächsisch“: Standortkampagne hat schon über 6.000 Facebook-Fans

Ausriss von der Facebook-Fanpage zur Kampagne Rasantes Wachstum: Die Facebook-Fanpage zur Standortkampagne des Freistaates Sachsen (Slogan: "So geht sächsisch"), seit Januar 2014 online, hat schon über 6.000 Fans gesammelt (Stand am 9.3.2014, 23.30 Uhr: 6.178 Fans). Allein im Laufe des Sonntags (9.3.) stieg die Zahl um über 500 Fans. Das große Fan-Wachstum mag mit der Heimatverbundenheit ...

Alles neu auf sachsen.de: Freistaat Sachsen mit neuer Optik im Netz

Von 2 , , , ,

Screenshot von der neuen sachsen.de-Startseite Es ist schon einige Tage alt: Der Freistaat Sachsen hat seine Webseite relauncht. Der Internetauftritt unter www.sachsen.de kommt jetzt deutlich schicker und freundlicher daher. Den optischen Relaunch haben die Dresdner Agenturen Webit und Xima media umgesetzt. Wer sich einen Eindruck vom alten Design verschaffen will, klicke sich einfach durchs Angebot - ...

Staatskanzlei veröffentlicht Umfrage-Ergebnisse: Das Image des Freistaats Sachsen

Die Sächsische Staatskanzlei hat heute (23.5.2012) eine Studie zum Image des Freistaats Sachsen veröffentlicht. Die Ergebnisse fasst am besten ein Zitat aus der Pressemitteilung zusammen: "Sachsen hat in Deutschland ein positives Image und gilt mit seinen schönen Landschaften, attraktiven Städten und seinem kulturellen Reichtum als interessantes Kurz-Reiseziel. Als Standort für Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung wird der ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen