MDR: Katja Wildermuth wird neue Programmdirektorin in Halle

Dr. Katja Wildermuth. Foto: Kirsten Nijhof Nachfolge gefunden: Der MDR-Rundfunkrat hat heute die Berufung von Katja Wildermuth als Programmdirektorin am MDR-Standort in Halle bestätigt. Sie tritt damit die Nachfolge von Nathalie Wappler Hagen an, die als Direktorin zum Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) wechselt (vgl.FLURFUNK vom 30.10.2018: "MDR: Nathalie Wappler-Hagen steht vor dem Wechsel in die ...

„Zeit“-Porträt über Nathalie Wappler: „Auf ins Pegida-Land“

Von 1 , , , , Permalink

Lesehinweis: In der "Zeit" und bei zeit.de ist bereits Mitte Oktober ein Porträt über Nathalie Wappler erschienen, der neuen MDR-Programmdirektorin, die ab 1.11. die Bereiche Kultur, Jugend, Bildung und Wissen verantwortet (vgl. Flurfunk vom 9.5.2016: "MDR-Direktorenwahl: Wappler bestätigt, Jacobi braucht zweiten Wahlgang"). Bis Ende Oktober arbeitet Wappler noch als Kulturchefin des Schweizer Radio und Fernsehens (SRF), dann ...

MDR-Direktorenwahl: Wappler bestätigt, Jacobi braucht zweiten Wahlgang

Der MDR-Rundfunkrat hat heute die Direktoren gewählt. Neue im Bunde der MDR-Direktoren ist Nathalie Wappler. Sie folgt auf Johann-Michael Möller, der nicht wieder von Intendantin Karola Wille auf die Vorschlagsliste gesetzt worden war (vgl. Flurfunk vom 24.4.2016: "MDR-Hörfunkdirektor Johann-Michael Möller geht"). Wappler verantwortet ab 1.11.2016 in der neuen MDR-Struktur als Programmdirektorin die Bereiche Kultur, Jugend, Bildung und ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen