„Erwartungen und Qualitätsbewertung“: Umfrage zu dresden.de

Auf dresden.de, der offiziellen Internetseite der Landeshauptstadt Dresden, ist derzeit eine Umfrage zur Qualität und den Erwartungen an die Seite zu finden. Zitat von der Startseite der Befragung unter dresden.de/umfrage: "Zusammen mit der Universität Speyer führen wir eine Online-Befragung der Nutzerinnen und Nutzer von dresden.de durch. Dabei geht es um Ihre Erwartungen und Qualitätsbewertungen zum Stadtportal ...

Terminhinweis: Scheune lädt zum Forum Kreative Neustadt, 15.8.2011, 19 Uhr

Es tut sich was in Sachen Kultur- und Kreativwirtschaftsbericht der Stadt Dresden: Die Scheune lädt die Branche (wenn man bei den vielen kleinen Einheiten das überhaupt so nennen kann) zum Brainstorming ein. Am Montag, den 15.8.2011 ab 19 Uhr sollen "Künstler, Kreative und Kulturschaffende sowie Institutionen und Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft der Dresdner Neustadt" ...

Torsten Schulze: „Potenziale der Kultur- und Kreativwirtschaft endlich begreifen“

Am vergangenen Mittwoch hat FLURFUNK DRESDEN den Prognos-Bericht “Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden – Potenziale und Handlungsmöglichkeiten” veröffentlicht und als PDF zum Download angeboten. Der Bericht wird am Dienstag (28.6.2011)  Thema im Kulturausschuss, am Mittwoch dann im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung sein. Wir haben Torsten Schulze, wirtschaftspolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen im ...

„Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden – Potenziale und Handlungsmöglichkeiten“ (Bericht zum Download)

Am 7.6.2011 hat die Stadt Dresden den Bericht "Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden - Potenziale und Handlungsmöglichkeiten" offiziell vorgestellt - jetzt bieten wir die komplette Studie zum Download an (s. Link am Ende der Meldung). Die Studie war im August 2o10 gestartet worden und hat eine Reihe von Akteuren der einzelnen Branchen in Form von ...

Stadt Dresden sucht Redakteur/in für Öffentlichkeitsarbeit

Von 1

Das Büro der Oberbürgermeisterin der Stadt Dresden hat eine Stelle "Redakteurin/ Redakteur Öffentlichkeitsarbeit/ Plakate" ausgeschrieben. Die Ausschreibung ist so auch im Amtsblatt (11.11.2010/Nr. 45) erschienen, das Original ist auf auf dresden.de nachzulesen. Hier der Text: Das Büro der Oberbürgermeisterin schreibt in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit folgende Stelle aus: Redakteurin/Redakteur Öffentlichkeitsarbeit/Plakate (mehr …)

Ulrike Lerchl ist Sprecherin des Wirtschaftsbeirats von Helma Orosz

Ulrike Lerchl, Geschäftsführerin von Oberüber | Karger, ist Sprecherin des Wirtschaftsbeirats von Oberbürgermeisterin Helma Orosz. Der Beirat, der gegenüber der Bürgermeisterin die Interessen des Dresdner Mittelstands vertritt, wählte Lerchl am 17.8.2010 in diese Funktion. Ulrike Lerchl ist Inhaberin der ältesten Dresdner Kommunikationsagentur Oberüber | Karger. Im Wirtschaftsbeirat sind u.a. die Solarwatt AG, Apogepha Arzneimittel, Von ...

Landeshauptstadt untersucht Bedeutung der Kreativwirtschaft für Dresden (Nachtrag 10.8.2010)

Von 1

Die Landeshauptstadt will mit einer Studie klären, welche Rolle die Kultur- und Kreativwirtschaft für Dresden hat. Es gehe darum zu klären, wie der Stand der Branche und der Grad der Vernetzung sei, heißt es in der offiziellen Mitteilung. Denn die Bedeutung der Branche werde häufig unterschätzt. Die Mitteilung zitiert Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert: "Ich denke, dass Dresden ...

Und was machen wir jetzt mit dem Gedons? Was aus IfK-Absolventen wird

Von 0 , ,

Montags halb vier im Hörsaal 2 der August-Bebel-Straße. Über drei Reihen schreien sich die Studenten des ersten Semesters der Kommunikationswissenschaft ihre Erlebnisse des vergangenen Wochenendes zu. Der letzte Cappuccino wird noch schnell ausgeschlürft. Auch ein verspäteter Student stürmt durch die Tür und findet seinen Platz in den hintersten Reihen. Plötzlich: Respektvolles Schweigen. Der Direktor des ...

Dirk Hilbert: Bürgermeister mit XING-Profil

Von 0

Für viele ist das heutzutage kaum erwähnenswert, wenn sich jemand bei einer Community wie XING anmeldet. Aber wenn die Person ein Politiker in exponierter Position ist, in Amt und Würden als Beigeordneter für Wirtschaft (also als Wirtschaftsbürgermeister), dann kann man das schon mal in so einem Blog wie diesem hier positiv erwähnen. Dirk Hilbert, ehemals OB-Kandidat ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen