Dresdner Forschungswerk: „Neben der TU gab’s bisher nichts“

Für sozialwissenschaftliche Forschung in Dresden gibt es neben der TU nun einen weiteren Player. Die ehemaligen IfK-Studentinnen- und mitarbeiterinnen Anja Obermüller und Rebecca Renatus haben im März 2017 das Dresdner Forschungswerk gegründet. Im FLURFUNK-Interview erzählt Obermüller, wo die Gründerinnen mit ihrer Firma hinwollen. Die Geschäftsführerinnen Anja Obermüller (vorne) und Rebecca Renatus FLURFUNK: Sie haben beide an der ...

Bundesweite Aktionstage Netzpolitik & Demokratie, 7.-9.6.2018

Die Bundeszentrale sowie die Landeszentralen für politische Bildung haben gemeinsam bundesweite Aktionstage zum Thema Netzpolitik und Demokratie auf die Beine gestellt. Vom 7. bis 9.6.2018 finden in der ganzen Republik Veranstaltungen zu diesem Thema statt. Koordiniert wird das Event von der Landeszentrale Sachsen-Anhalt. Zur Intention sagt Thomas Erling, Referent für Kommunikation im Kontext neuer Medien in Magdeburg: "Das ...

Vortrag: „Ist Facebook Schuld an der Polarisierung von Politik?“

Terminhinweis: Am 28. August 2017 wird Prof. Lutz Hagen vom Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden auf Einladung des Presseclub Dresden und der sächsischen Landesgruppe der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) zu der Frage referieren: "Ist Facebook Schuld an der Polarisierung von Politik?" Prof. Hagen wird dazu "Erkenntnisse aus der Forschung zu den politischen Wirkungen Digitaler ...

7.2.2017: MDR veranstaltet Thementag zu Fake-News

Anlässlich des Internationalen Safer Internet Days, der jährlich am 7. Februar stattfindet, widmet der MDR sein Programm dem Thema Fake News. Zentrale Frage ist dabei, ob Fake-News eher als Gefahr wahrgenommen werden sollten, oder doch eine zu große Hysterie um das Thema herrscht. Sowohl im MDR-Fernsehen, als auch auf den Radiosendern werden zahlreiche Sendungen diese ...

Terminhinweis: Podiumsdiskussion zu Mohammed-Karikaturen am 8.6.2015

Spätestens nach dem Anschlag auf das französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" stellen sich Medien die Frage, ob sie aus Angst vor Islamisten Selbstzensur üben müssen. Das Institut für Kommunikationswissenschaft (IfK) der TU Dresden greift dieses Thema jetzt mit einer öffentlichen Podiumsdiskussion auf. Gemeinsam mit seinem Förderverein lädt es am 8.6.2015 um 19 Uhr ins Forum am Altmarkt ...

Terminhinweis: Was ist dran am Vorwurf der „Lügenpresse“?

Achtung, aufgrund der großen Nachfrage ändert sich der Veranstaltungsort! Der Termin findet jetzt im Centrum Theater, Trompeterstraße 4 ( Centrum Galerie Dresden),  01067 Dresden statt. Hier finden Sie unsere ursprüngliche Meldung: Terminhinweis: Das Institut für Kommunikationswissenschaft (IfK) der TU Dresden lädt am 28.1.2015 zur Podiumsdiskussion zum Thema "Lügenpresse". Konkret lautet der Titel der Veranstaltung: "Was ist dran am Vorwurf der 'Lügenpresse'? (mehr …)

Terminhinweis: Mediennutzung jugendlicher Migranten in Sachsen, 3.7.2014, 18.30 Uhr

Terminhinweis: Am 3.7.2014 werden im Rahmen der SLM-Veranstaltungsreihe "Wissenschaft im Diskurs" die Ergebnisse einer Studie zur Mediennutzung von jugendlichen Migranten in Sachsen vorgestellt. In der Einladung heißt es: "Dass Jugendliche heute als sogenannte »Digital Natives« aufwachsen, ist unbestritten – sie eignen sich die neuen Medien beinahe beiläufig an und integrieren sie ganz selbstverständlich in ihren Alltag. Wie ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen