Vom Blog zum professionellen Angebot: Sputnika – Magazin für lokale Werbung und Kommunikation

Von 0 , , ,

Screenshot von Sputnika, dem Magazin für lokale Werbung und Kommunikation Branchenkenner haben es schon bemerkt: Sputnikdresden sieht seit diesem Montag ganz anders aus - aus dem lokalen Agenturenblog ist ein professionelles Portal geworden. Auf der neuen Seite ist zu lesen: "Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen das Projekt SPUTNIKDRESDEN auf eine professionelle Stufe zu bringen. Aus SPUTNIKDRESDEN wird: Sputnika ...

Stellenangebote von Dresdner Agenturen

Von 0

Das Blog sputnik-dresden.de, News- und Infoportal über die kreative Agenturlandschaft in Dresden (hier im Blog in der rechten Spalte als RSS-Feed verlinkt), hat einen neuen Service: Seit dieser Woche sind dort Stellenangebote aus Dresdens Kreativ- und Agenturlandschaft zu finden. Zum Start der Jobbörse sind mehr als 30 Stellen zu finden. Die Stellenprofile umfassen die Positionen ...

queo media: neue Eislöwen-Webseite gemeinsam mit Fans entwickelt

Von 0 ,

Die Dresdner Crossmedia-Agentur queo media hat eine neue Webseite für die Dresdner Eislöwen entwickelt - pro bono und unter direkter Beteiligung der Fans. Gemeinsam mit dem digivectors designstudio hat queo media die Webseite entwickelt. Die einzelnen Phasen und Arbeitsschritte sind in dem dafür eingerichteten Blog der Eislöwen vorgestellt und von den Fans fleißig kommentiert und diskutiert ...

Neues Marketing-Blog aus Dresden

Von 1 , ,

Die Blog-Überschrift "Werbeangeturen Dresden/New Media" sollte Grund genug sein, ein noch ziemlich junges Blog aus Dresden hier näher vorzustellen: Im Fokus steht - man kann es sich denken - Marketing in und aus Dresden. Autor des Blogs ist Tino Göbel - er bloggt direkt aus der Dresdner Agentur queo als Insider in eigener Sache. Göbel hat ...

Dresdens Blogosphäre: noch stark ausbaufähig

Es ist genau wie mit den Tamagotchis. In den ersten paar Wochen werden sie gepflegt. Dann immer häufiger vernachlässigt. Bald sind sie tot. Wiederbelebungsversuche zögern das endgültige Ende nur heraus. Doch es geht hier nicht um die piependen, japanischen Nervtöter. Es geht um Blogs. In Dresden. Blogs oder auch Weblogs sind im Internet schon lange allgegenwärtig. ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen