Pressestelle des sächsischen Kultusministeriums startet SMK-Blog

Als erstes sächsisches Ministerium hat das Kultusministerium (SMK) ein eigenes Blog eingerichtet: Unter bildung.sachsen.de/blog berichtet die Pressestelle des SMK seit Ende August aus dem Themenspektrum Schule und Bildung. Entsprechend der aktuellen Themenlage drehen sich bislang die meisten Blog-Beiträge um das Thema Flüchtlinge und Schule. So wird von einer Pressekonferenz zum Thema Asyl und Schule und einem Besuch der Kultusministerin in ...

SMI-Pressestelle: Strunden geht, Kunze-Gubsch kommt

Wechsel in der Pressestelle des Sächsischen Staatsministerium des Innern (SMI): Andreas Kunze-Gubsch, 42, wird neuer Sprecher. Er kommt von der der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtags, wo er bislang ebenfalls in der Funktion des Pressesprechers gearbeitet hat. Er folgt auf Martin Strunden, der seit 2013 gleichzeitig Zentralstelle und Pressestelle des Innenministeriums geleitet hat. Die Zentralstelle koordiniert alle Vorgänge innerhalb ...

Sachsen: Jetzt doch kein Facebook-Verbot für Lehrer

Doch kein generelles Verbot: Wie die "Freie Presse" bereits am 11.7.2014 berichtet hat, spricht das sächsische Kultusministerium nun doch kein strenges Verbot zur Nutzung von Facebook für Lehrer aus. Anfang Juni hatte es noch geheißen, eine entsprechende Festlegung werde zum Anfang des kommenden Schuljahres gelten (vgl. Flurfunk Dresden vom 6.6.2014: "Freistaat Sachsen: Facebook-Kommunikation zwischen Lehrern ...

Freistaat Sachsen: Facebook-Kommunikation zwischen Lehrern und Schülern unerwünscht

Aussriss aus der Festlegung des Kultusministeriums Sachsen will den dienstlichen Kontakt von Lehrern und Schülern in sozialen Netzwerken wie Facebook untersagen. Das geht aus einer "Festlegung zur dienstlichen Nutzung von sozialen Netzwerken an Schulen" des sächsischen Kultusministeriums hervor, über die heute (6.6.2014) die "Freie Presse" berichtet. Die Zeitung bietet das Dokument auch zum Download an unter freiepresse.de/festlegung. Wörtlich ...

Rückblick, zweiter Teil: Das Dresdner Medienjahr 2012

Traditionen soll man pflegen: Nachdem wir Anfang Januar schon unsere Ranking der 20 meistgeklickten Beiträge 2012 veröffentlicht haben, erfolgt nun - wie 2010 und 2011 - unser subjektiver Rückblick auf das vergangene Medienjahr. Trends, Tendenzen, Höhepunkte? Einige Aspekte haben wir schon im ersten Teil unseres Jahresrückblicks erwähnt. Kommen wir lieber gleich zur Sache: Das Dresdner Medienjahr 2012 . Januar . Das neue Jahr ...

Schwerpunkt „Nachhaltigkeit“: BildungsBlog-Dresden.de mit erweitertem Konzept

Achtung, (Eigen-)Werbung für ein Produkt aus dem Hause stawowy media: Ottokar - das BildungsBlog-Dresden.de hat am vergangenen Freitag (9.11.2012) gleich einen ganzen Schwung Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit veröffentlicht. Nachhaltigkeit? Ja, genau, das ist dieser etwas strapazierte Trendbegriff, der derzeit mal wieder in aller Munde ist. In dem Nachhaltigkeits-Spezial von Ottokar geht es um die Frage, was BNE ...

Dirk Reelfs neuer SMK-Pressesprecher, Andrea Valendiek wechselt in die Staatskanzlei

Von 0 , ,

Sprecherwechsel im Kultusministerium: Dirk Reelfs wird neuer Pressesprecher und Referatsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Sächsischen Staatsministerium für Kultus (SMK). Er folgt auf Andrea Valendiek, die in die Pressestelle der Staatskanzlei wechselt. Der Wechsel im SMK war erwartet worden, nachdem im März Brunhild Kurth neue Kultusministerin geworden ist. Reelfs war schon von 2004 bis 2008 in gleicher Funktion ...

Sachsens beste Schülerzeitung gesucht

Von 0 ,

Die Jugendpresse Sachsen und das Sächsische Kultusministerium suchen gemeinsam Sachsens beste Schülerzeitung. Für die beste Zeitung und die besten Einzelbeiträge sind Geld- und Sachpreise ausgelobt. Einsendeschluss ist der 12.5.2012. Mehr Infos unter www.jugendjournalistenpreis.de. Im Folgenden dokumentieren wir die Pressemitteilung des SMK: Gesucht wird Sachsens beste Schülerzeitung Kultusministerium und Jugendpresse starten Schülerzeitungswettbewerb Sachsens Nachwuchsjournalisten sind aufgerufen, sich mit ...

Roland Wöller/VroniPlag: Medienmeute sitzt Verleumdung gegen Kultusminister auf

Von 4 , , ,

Boah, da blieb uns gestern aber erstmal die Spucke weg*: "Sachsens Kultusminister mit Plagiatsvorwürfen konfrontiert", war da bei der "Freien Presse" zu lesen - die Übernahme einer dapd-Agenturmeldung. Was für ein handfester Skandal, sollte da was dran sein - ausgerechnet der Bildungsminister! Und weiter heißt es da: "Wöllers Doktorarbeit im Visier von 'VroniPlag'". Leider stimmt an der ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen