Die 20 meistgeklickten Beiträge bei Flurfunk Dresden im Jahr 2012

Screenshot aus Google-Analytics

Liebe Leser,

nachdem - trotz ausführlichster Medienberichterstattung! - die Welt 2012 nun doch nicht untergegangen ist, machen wir auch 2013 weiter. Wie in den Vorjahren nutzen wir die Gelegenheit für einen Rückblick: In diesem Beitrag finden Sie die bereinigte Liste der 20 meistgeklickten Beiträge bei Flurfunk Dresden sowie einige Informationen zu unseren Zugriffszahlen.

Wie schon 2010 und 2011 gilt: Grundlage für das Ranking sind die Zahlen von Google Analytics, die wir an verschiedenen Stellen bereinigt haben. So sind die einzelnen Kategorien wie auch die Startseite (die mit Abstand am häufigsten aufgerufene Seite) aus der Liste geflogen - ebenso zwei Beiträge aus 2011 (1, 2) und zwei aus 2010 (1, 2), die nach wie vor sehr weit oben in der Liste der meistgeklickten Beiträge stehen.

Einschränkend der Hinweis: Man sollte solche Zahlen nicht überbewerten. Überhaupt finden wir, das Zahlen wie Quoten in der Medienlandschaft eine viel zu große Rolle spielen - würden wir nur mit Blick auf Klickzahlen Beiträge produzieren, sähe unser Blog ganz anders aus. Mit dieser Einschränkung versehen, macht es aber sicherlich trotzdem Sinn, sich auf diese Art und Weise mal einen Einblick zu verschaffen.

Einige Sätze zur Liste der 20 und dem vergangenen Jahr:

Sehr schön: Die Zahl der Hinweise an uns, ob gänzlich anonym, als gezielte Indiskretion, mit der Bitte um Vertraulichkeit oder sogar öffentlich nimmt weiterhin stetig zu. Machen Sie bitte weiter so, liebe Leser, davon lebt diese Seite! Dazu der Hinweis: Sollten Sie sich einmal ärgern oder ungerecht behandelt fühlen - nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir sind nicht so unanständig und würden bspw. wütende Anrufbeantworter-Aufsager veröffentlichen oder an andere Medien geben. Wir behandeln auch Beschwerden gern vertraulich!

Zur eigentliche Liste: Auch dieses Jahr nehmen Gastbeiträge eine bedeutende Position ein - an dieser Stelle erneut ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden und Helfer, ohne die Flurfunk Dresden nicht wäre, was es ist. Die Liste wird angeführt von einem Gastbeitrag - der bereits im Februar entstand und sich nach wie vor großer Beliebtheit (auch durch Verlinkung) erfreut. Allerdings gibt es dort in den Kommentaren in jüngster Zeit den deutlichen Hinweis, dass die Liste nicht aktuell ist. Vielleicht bekommen wir ja doch mal ein Update hin, Roy?

Überhaupt, Fremdverlinkungen. Auch die haben deutlich zugenommen und inzwischen großen Einfluss auf die Reichweite der einzelnen Beiträge. Das ist für 2012 durchaus festzustellen: Wenn auch noch nicht von allen, werden wir doch zunehmend als relevante Quelle betrachtet und verlinkt.

So sind die Plätze 2, 3 und 5 jeweils im Bildblog verlinkt gewesen (das sind die drei Peaks oben in der Grafik). Auch turi2 und Meedia und taz.de verlinken genau wie eine ganze Reihe von spannenden Blogs immer mal auf uns. Danke für das Vertrauen!

Aber genug selbstbeweihräuchtertgeschwafelt - hier ist Sie, die Liste:

Die 20 meistgeklickten Flurfunk-Dresden-Beiträge in 2012

1. Deutschland, deine YouTuber – Die 15 größten Kanäle (29.2.2012)

2. MDR Sachsenspiegel: Shitstorm wegen Dynamo-Symbolbild – Update: MDR-Stellungnahme (3.11.2012)

3. Ohne Worte XI: Nachrichten, skrupellos (1.3.2012)

4. Juniorprofessorin Nina Haferkamp verlässt IfK (14.9.2012)

5. Ohne (viele) Worte: “Augen schließen und genießen” (20.11.2012)

6. Nina Haferkamp: “Facebook ist im Alltag der Menschen angekommen” (16.1.2012)

7. Dirk Panter: “In meinen Augen ist Onlinejournalismus eine eigene Gattung des Journalismus” (8.10.2012)

8. Social Media für Dynamo Dresden: Nichts für Amateure! (4.5.2012)

9. Sie wollte es doch auch! Ein 11-jähriges Mädchen in “Bild”-Fängen (7.1.2012)

10. “Sächsische Zeitung”: saftige Preiserhöhung für ePaper-Ausgabe (18.3.2012)

11. Anmerkungen zur Diskussion um den “Sachsen-Trojaner” (13.8.2012)

12. Ohne (viele) Worte: Finde den Fehler! (19.4.2012)

13. Lesehinweise: Berichterstattung zur Causa Haferkamp (20.9.2012)

14. Nadine Kallenbach geht zu MDR Sputnik, Energy Sachsen mit neuer Morningshow (20.7.2012)

15. Kurz mal aufgeregt: Wie Werbung bei Facebook nicht geht (8.1.2012)

16. SMWA-Pressestelle: Florian Schaefer folgt auf Isabel Siebert (20.3.2012)

17. Nach falschem “BILD”-Bericht: Presseansturm auf Restaurant Obstgarten in Nickern (9.2.2012)

18. “DNN”: Stellenabbau im Verlagsbereich, Umzug der Redaktion wahrscheinlich (28.3.2012)

19. Staatskanzlei: Christian Hoose neuer Regierungssprecher in Sachsen (5.6.2012)

20. MDR: Sachsenspiegel-Chef Thomas Reiche wechselt nach Halle und soll digitales Kinderradio aufbauen (9.11.2012)

Abschließend - wie gewohnt - noch einige konkrete Zahlen: In der Zeit vom 1.1. bis zum 31.12.2012 hatte Flurfunk Dresden insgesamt 115.926 eindeutige Besucher (2011: 71.808), 167.132 Besuche (2011: 119.689) und 299.000 Seitenaufrufe (2011: 225.065).

Runtergrechnet haben wir also monatlich im Schnitt fast 10.000 Besucher (genauer: 9.661), 13.928 Besuche und fast 25.000 Seitenaufrufe (genauer: 24.917).

In anderen Zählprogrammen sind es jeweils noch wesentlich höhere Angaben - aber nach unserem Wissen ist Google Analytics die zuverlässigste Zählmaschine.

So oder so, uns bleibt da nur zu sagen: Boaahh!

Vielen vielen Dank für Ihr Interesse und Vertrauen. Wir freuen uns auf ein spannendes Medienjahr 2013 mit Ihnen! Bleiben Sie uns gewogen!

Ihr Peter Stawowy

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen