SLpB: Dr. Roland Löffler soll neuer Direktor werden

Die Sächsische Zeitung hat es zuerst gewusst: Dr. Roland Löffler, 46, soll neuer Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) werden (vgl. SZ-Online: "Nachfolge für Frank Richter entschieden"). Er folgt damit auf Frank Richter, der die SLpB Ende Januar verlassen hat (vgl. FLURFUNK vom 24.8.2017). Vorstellung im SLpB-Kuratorium am Dienstag Nachdem der Name heute schon durchgesickert ist, hat die ...

Netzpolitik und Meinungsbildung: Liveblog von SLpB-Veranstaltung

Heute findet eine spannende Veranstaltung in der Sächsischen Landeszentrale für Politische Bildung statt. In der Reihe Donnerstags-Gespäch geht es um die Frage, ob wir in den Medien eine neue Medienethik brauchen (vgl. FLURFUNK vom 29.3.2017). Als FLURFUNKer finden wir: eine spannende und wichtige Frage! Grund genug für uns, mal wieder einen Live-Blog zu starten und Sie über die Veranstaltung ...

6.4.2017, SLpB: Brauchen wir eine neue Medienethik?

Am Donnerstag, 6.4.2017, um 18 Uhr findet in der Landeszentrale für politische Bildung, Schützenhofstraße 36, Dresden, eine Diskussionsveranstaltung über das Ethikverständnis der Mediennutzer statt. Im Veranstaltungsflyer stellt die Landeszentrale fest: "Moralische Regeln und Übereinkünfte scheinen sich im virtuellen Raum zu verändern. Digital Handeln ist in unseren Köpfen häufig etwas Anderes als analoges Handeln – selbst, wenn wir ...

SLpB-Direktor: Kultusministerium veröffentlicht Ausschreibung

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus (SMK) hat heute (16.2.2017) den Direktoren-Posten für die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung ausgeschrieben. Die Stelle sei "zum nächstmöglichen Zeitpunkt" zu besetzen, heißt es in der Ausschreibung. Zum Aufgabengebiet ist dort zu lesen: "Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung ist eine Einrichtung des Freistaates Sachsen, die politische Weiterbildungsarbeit auf überparteilicher Grundlage betreibt. Das ...

Richter-Nachfolge: Stelle des SLpB-Direktors soll ausgeschrieben werden

Noch kein Nachfolger für Frank Richter: Wie das zuständige Kultusministerium (SMK) auf Nachfrage von FLURFUNK mitteilt, wird die Direktorenstelle der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) "zeitnah" nach Richters Ausscheiden ausgeschrieben. Richter hat seinen letzten Arbeitstag am 31.1.2017 (vgl. Flurfunk vom 24.8.2016: "Frank Richter verlässt Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (SLpB)"). Gleich am 1.2. tritt er dann ...

SLpB-Donnerstagsgespräch: Die digitale Bildungsrevolution

Terminhinweis: Die Digitalisierung verändert auch die Bildung. Aber ersetzt Youtube bald das Lehrbuch? Wie entwickelt sich die Bildung im Zeitalter des Digitalen? Über diese Fragen geht es am 20.10.2016 ab 18 Uhr im Donnerstagsgespräch der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB). Zu Gast ist Ralph Müller-Eiselt, Leiter des Projekts "Teilhabe in einer digitalisierten Welt". Er ist ...

„Gesellschaftskrise: Flucht“: der erste SLpB-Online-Dialog

Unter www.lasst-uns-streiten.de hat die Landeszentrale einen neuen Ort für den politischen Meinungsaustausch geschaffen. Mehrmals jährlich soll ein aktuelles, gesellschaftlich relevantes Thema aufgegriffen und mit vier Thesen zur Diskussion gestellt werden. Der erste Dialog stand unter dem Titel „Gesellschaftskrise: Flucht“ und lief vom 6.4. bis zum 20.5.2016. Ein Erfahrungsbericht.

Junger Sachse gesucht: Casting für ein Videoprojekt der SlpB

Hier mal ein Casting-Aufruf außer der Reihe für ein Projekt, an dem wir ebenfalls mitarbeiten: Für ein neues Videoprojekt im Auftrag der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SlpB) sucht die Agentur "edeos" einen jungen Sachsen mit schauspielerischen Talent. Gesucht wird: Männlicher Schauspieler, Spielalter Mitte Zwanzig, kurze oder keine Haare, muss einen leichten, natürlichen sächsischen Akzent sprechen ...

Termine: Sommerschwatz, Lokal-TV-Kongress, The Video Summit…

Wir könnten im Blog täglich mehrere Terminhinweise veröffentlichen – schaffen wir aber leider nicht. Deswegen werden ab sofort unsere Terminhinweise etwas mehr bündeln und gleich mehrere in einen "Termine, Termine, Termine"-Beitrag packen. Los geht's – hier kommt der erste Termine-Schwung: "ClubTalk" mit Jessica Kastrop, 9.6.16, Leipzig Die Reihe "ClubTalk" des Club International Leipzig hat am 9.6. die ...

Wir machen weiter: unser Fazit zu #bsen

Wie sagt man so schön im Agentursprech? Hier sind sie, unsere "Learnings" von #bsen – Blogger spinnen ein Netzwerk am 29.4.2016 in Leipzig: Wir machen weiter. Wir sorgen für tiefergehende Inhalte. Wir machen mehr Barcamp und besorgen Dosen und Flaschen (statt „Weingläser“). "Inhalte" und "Sachsen" – wir bleiben unserer Idee treu! Reicht das? Nicht? Also gut, hier noch ein paar Gedanken ...

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung fordert zum Online-Streit auf

Bürgerdialog im Netz: Seit dem 12.4.2016 ist sie online – die neue Plattform „Lasst uns streiten“ der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB). Viermal im Jahr stellen Moderatoren der SLpB für die Dauer von einem Monat auf dieser Plattform aktuelle politische Themen zur öffentlichen Diskussion. Das Ziel ist das Üben von Diskussions- und Streitkultur in einem ...

Wie staatsfern ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk?

Terminhinweis: Wie staatsfern ist der öffentlich-rechtliche Rundfink? Diese Frage steht am 4.2.2016 im Fokus des monatlichen Donnerstagsgesprächs der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB). In der Veranstaltungsankündigung heißt es: "In einem demokratischen Verfassungsstaat übernehmen Medien wichtige Funktionen. Ihre Unabhängigkeit ist ein zentrales Gut." Es diskutieren: Falk Neubert, medienpolitischer Sprecher der Linken im Sächsischen Landtag und MDR-Rundfunkrat und Peter ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen