FLURFUNK-Podcast 70: „Ausgepresst – Sinkende Zeitungsauflagen und die Demokratie“ | Spezial

Nach einiger Zeit ohne Sondersendung ist hier endlich mal wieder eine! Unter dem Titel „ausgepresst. Was bedeuten sinkende Zeitungsauflagen für den Journalismus in Sachsen – und für die Demokratie?“ veranstaltete die Evangelische Akademie Sachsen in der vergangenen Woche eine digitale Podiumsdiskussion über die Zukunft der (Regional-)Zeitung.

Mit dabei: Eva Prase, die Betriebsratsvorsitzende der Chemnitzer Freien Presse, Patrik Schwarz, geschäftsführender Redakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT und Ine Dippmann, Vorsitzende des DJV Sachsen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Andreas Roth von der Evangelischen Akademie Sachsen. Mit freundlicher Genehmigung der Akademie veröffentlichen wir den Mitschnitt der interessanten Diskussion in unserem Podcast.

Was bedeuten sinkende Zeitungsauflagen für den Journalismus in Sachsen – und für die Demokratie?

Terminhinweis: Die Evangelische Akademie Sachsen hat für den 25.3.2021 eine Mittags-Online-Veranstaltung (12 bis 13 Uhr) organisiert, in der sich alles um die Zukunft des Lokaljournalismus dreht. Titel der Veranstaltung: "ausgepresst. Was bedeuten sinkende Zeitungsauflagen für den Journalismus in Sachsen – und für die Demokratie?" In der Einladung heißt es: "Seit Jahren kennen die Auflagenzahlen der Tageszeitungen nur eine ...

FLURFUNK-Podcast 67: Prekäre Arbeitsverhältnisse im Journalismus

Journalist*innen verdienen oft wenig. Zumindest, wenn man sich eine aktuelle Studie der Ludwig-Maximilians-Universität mit dem Titel “Prekarisierung im Journalismus” ansieht.

Einige Ergebnisse kurz umrissen: Festangestellte Journalist*innen verdienen mehr als Freie, zwei von fünf hauptberuflichen Kolleg*innen gehen einer bezahlten Nebentätigkeit nach, über die Hälfte schätzt ihr aktuelles Arbeitsverhältnis als “eher unsicher” ein und genauso viele sind der Ansicht, dass diese Probleme die Qualität des Journalismus bedrohen. Das alles klingt nicht sonderlich schön.

Was sich ändern muss und wie die Corona-Krise die Situation von festen und freien Journalist*innen noch einmal verschärft hat, darüber sprechen wir in dieser Folge mit Ine Dippmann, der Vorsitzenden des DJV Sachsen.

B96-Proteste: DJV Sachsen verurteilt gewalttätigen Angriff auf Kamerateam

Von 0 , , , ,

Der Deutsche Journalisten Verband (DJV) Sachsen hat in einer Pressemitteilung den Angriff auf ein Kamerateam am Rande der B96-Proteste verurteilt. Hintergrund: Am vergangenen Sonntag (26.07.2020) ist ein Spiegel-TV-Team bei Dreharbeiten an der B96 von einem Demonstranten attackiert worden. Der Angriff ist auch in dem Beitrag bei Spiegel-TV zu sehen (hier bei Spiegel.de, hier bei YouTube) - dabei ...

„Fahrradgate“: DJV Sachsen und LPK Sachsen kritisieren Innenminister

Harsche Kritik für Sachsens Innenminister Roland Wöller: Der Deutsche Journalistenverband (DJV) Sachsen und die Landespressekonferenz Sachsen (LPK) kritisieren in einer gemeinsamen Erklärung die Informationspolitik des sächsischen Innenministers. Man sei "verwundert und verärgert über die Art und Weise, wie hier scheibchenweise Nicht-Informationen transportiert werden", ist DJV-Landesvorsitzende Ine Dippmann in einer gemeinsamen Erklärung der beiden Journalisten-Organisationen zitiert. "Eine ...

FLURFUNK-Podcast 38: Medienpartnerschaften – wie weit darf man gehen?

Der Dresdner Semperopernball ist in aller Munde. Jedoch nicht, weil die Kleider und Anzüge der Debütant*innen in diesem Jahr besonders schön wären, sondern wegen der Vergabe des St.-Georgs-Ordens an den ägyptischen Machthaber El-Sisi. Die Preisverleihung steht in der Kritik.

Für uns ist an dem ganzen Geschehen vor allem eine Frage spannend: Wie gehen die Medienpartner mit dieser Situation um?

Werden Wahlen im Netz gewonnen? 24.9.2019, Erfurt

Terminhinweis: Im Rahmen der Thüringer Mediengespräche gibt es einen spannenden Termin in Erfurt: Unter dem Titel "Werden Wahlen im Netz gewonnen? Zur Bedeutung von Internet und Social Media" diskutieren Expertinnen und Experten am 24.9.2019 im Haus Dacheröden in Erfurt. Veranstalter sind die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen (LZT) und ...

MDR Aktuell: neue Korrespondentinnen für Sachsen

Aus eins mach zwei: Zum Monatswechsel beendet Ine Dippmann, seit knapp fünf Jahren landespolitische Hörfunk-Korrespondentin für MDR Aktuell in Sachsen, ihren Job im Landtag. Die 44-jährige Diplom-Journalistin, die ehrenamtlich auch Vorsitzende des DJV Sachsen ist, bleibt dem Sender aber erhalten. Sie wird ab März in der zentralen Recherche-Redaktion des MDR in Leipzig arbeiten und auch weiterhin für ...

Liveblog von „Der Wert der Pressefreiheit“, 2.10.2018, Dresden

Guten Abend, wir sind heute bei der gemeinsamen Veranstaltung von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), der Katholischen Akademie – Bistum Dresden Meißen und der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB). Diskutiert wird über den "Wert der Pressefreiheit", so der Titel der Veranstaltung. Wir hatten den Termin im Vorfeld angekündigt (FLURFUNK vom 25.9.2018) ...

„Der Wert der Pressefreiheit“, Diskussion in Dresden, 2.10.2018

Terminhinweis: Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), die Katholische Akademie – Bistum Dresden Meißen und die Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) laden am 2.10.2018 zu einer eine Diskussion über die Pressefreiheit ein. Titel der Veranstaltung: „Der Wert der Pressefreiheit“. Im Einladungstext heißt es: "Pressefreiheit ist historisch gesehen eine 'Erfindung' der Neuzeit - ein hohes Gut und ...

FLURFUNK-Podcast 11: Chemnitz, Sachsen und die Pressefreiheit. Gast: Ine Dippmann, DJV

Von 0 , , , ,

Hier hören: Den Podcast mit eigener Software hören: http://flurfunk.podigee.io/feed/mp3 Unterstützen Sie uns bei Steady! Den gemeinsamen Podcast von EinfachTon und FLURFUNK kann man bei Steady unterstützen! Ab 2,49 Euro sind Sie dabei... Hier entlang zu unserer Steady-Seite! Inhalte Folge 11: Während unserer Podcast-Sommerpause ist ziemlich viel passiert im Freistaat Sachsen! Wir sprechen über Pressefreiheit, den Hut-Bürger, die Medienschelte des Ministerpräsidenten und ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen