2. DAB+ Bundesmux: Verfahren war nicht korrekt

Das Verwaltungsgericht Leipzig hat heute (23.5.2019) ein Urteil in der Klage über das Vergabeverfahren für den zweiten DAB+-Bundesmux verkündet. Demnach war das Vergabeverfahren nicht ordnungsgemäß von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) durchgeführt worden. Geklagt hatte die Digital Audio Broadcasting Plattform GmbH (DABP) aus Leipzig, einem Unternehmen des Leipziger Investors Steffen Göpel. Im Urteil ...

SLM: Fordert die Versammlung vom Landtag einen neuen Medienrat?

Es gibt weitere Details aus dem gemeinsamen Termin gestern (20.5.2019) zwischen SLM-Medienrat und -Versammlung: Wie FLURFUNK von verschiedenen Seiten bestätigt wird, bleibt die Versammlung bei ihrer Linie und fordert die Neuausschreibung der Geschäftsführungsstelle. Im Raum ist auch der Vorschlag, dass die Versammlung an den Landtag herantritt und die Neubesetzung des Medienrates fordert. Unterschiedliche Rechtsauffassung Zwar hatte der Medienrat ...

SLM-Medienrat: Hardy Sieglitz soll neuer Geschäftsführer werden

Neuigkeiten von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM): Nach FLURFUNK-Informationen hat sich der Medienrat auf Hardy Sieglitz, bislang stellvertretender Geschäftsführer, als Nachfolger von Martin Deitenbeck verständigt (vgl. FLURFUNK vom 15.2.2019: "SLM: Geschäftsführer Deitenbeck und Medienrat verständigen sich auf Auflösung des Arbeitsvertrags"). Allerdings gibt es deutlichen Widerstand aus der Medienversammlung, dem zweiten Gremium ...

FLURFUNK-Podcast 17: Was los ist bei SLM und in der Zeitungslandschaft in Mitteldeutschland?

Hier hören: Unterstützen Sie uns bei Steady! Den gemeinsamen Podcast von EinfachTon und FLURFUNK kann man bei Steady unterstützen! Ab 2,49 Euro sind Sie dabei... Hier entlang zu unserer Steady-Seite! Inhalte Folge 17: Woher kommen das wilde Durcheinander bei der Sächsischen Landesanstalt für Privaten Rundfunk und neue Medien? Und warum steht die mitteldeutsche Zeitungslandschaft am Scheideweg? Neuanfang für die SLM? Vor gut ...

SLM: Geschäftsführer Deitenbeck und Medienrat verständigen sich auf Auflösung des Arbeitsvertrags

Die Personalentscheidung kam reichlich überraschend: Am vergangenen Donnerstag (7.2.2019) verkündete die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) in knappen Worten, dass der Medienrat als höchstes Gremium den SLM-Geschäftsführer Martin Deitenbeck "mit sofortiger Wirkung" abberufen habe. Dies hatte das Gremium kurz vorher in einer außerordentlichen Sitzung beschlossen. Über die Gründe für das Ende von Deitenbecks Tätigkeit nach 20 ...

SLM-Pilotprojekt: Neue DAB+-Sender für Leipzig und Freiberg

Foto vom Pressetermin der SLM mit Vertretern der Radiostationen. Von Alexander Laboda Radiohörer in Leipzig und Freiberg können über DAB+ künftig deutlich mehr Programme empfangen als bisher. Ab dem 31.1.2018 senden in Leipzig 15 und in Freiberg zwölf zusätzliche private Hörfunkprogramme über das terrestrische Digital Audio Broadcasting (DAB). Möglich macht dies ein Pilotprojekt der Sächsischen Landesmedienanstalt für ...

FLURFUNK-Podcast 3: 360 Gramm, Staatsfunk, Livestream, Bundeswehr

Hier hören: Unterstützen Sie uns bei Steady! Den gemeinsamen Podcast von EinfachTon und FLURFUNK kann man bei Steady unterstützen! Ab 2,49 Euro sind Sie dabei. Übrigens: In Folge 3 erklären wir, wie das mit unserer Finanzierung läuft. Oder auch nicht, wenn man so will... Hier entlang zu unserer Steady-Seite! Inhalt Folge 3: 360 Gramm, Staatsfunk, Video-Live-Stream und Bundeswehr Exklusive Ein Print-Magazin gründen? ...

Anhörung im Landtag: Linke fordern Stärkung der SLM-Versammlung

Heute (15.8.2016) um 12 Uhr tagt im Sächsischen Landtag der Ausschuss für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien zum Antrag der Fraktion Die Linke "Novellierung des Sächsischen Privatrundfunkgesetzes". Die Linken fordern u.a. eine deutliche Aufwertung der SLM-Versammlung gegenüber dem Medienrat sowie die Zusammenlegung der Landesmedienanstalten von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. In dem Antrag heißt es: "Das in seinen ...

Coloradio vs. SLM: Bürgerradio fordert nach Gerichtsurteil neue Fördergesetze

Screenshot von coloradio.org Am 17.6.2013 gab das Dresdner Bürgerradio coloRadio bekannt, dass der bereits drei Jahre andauernde Rechtsstreit mit der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) vor Gericht gewonnen wurde. Entschieden wurde über den Sachverhalt, ob coloRadio gleichberechtigt wie die nichtkommerziellen Lokalradios in Chemnitz (Radio T) und Leipzig (Radio Blau) gefördert werden ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen