Die Linke: Rückendeckung für DWT-Geschäftsführerin Coulin

Von 0 ,

Die Auseinandersetzung um die Veränderungen bei der Dresden Werbung und Tourismus GmbH geht heute in eine neue Runde. Der Stadtrat der Linken Jens Matthis, der gleichzeitig im Aufsichtsrat der DWT sitzt, greift heute in der "Sächsischen Zeitung" die Rathausspitze scharf an und nimmt Geschäftsführerin Yvonne Coulin in Schutz.  (mehr …)

DWT-Pleite: Neuanfang offenbar ohne Yvonne Coulin (Nachtrag: 17:11 Uhr)

Von 0 ,

Das hätte auch sehr verwundert, wäre es anders gekommen: Laut "Sächsischer Zeitung" sieht der Vorschlag des Rathauses zur Neuordnung der Dresden Werbung und Tourismus GmbH nun einen Neuanfang ohne die bisherige Geschäftsführerin Yvonne Coulin vor. Die finanzielle Schieflage der der städtischen Gesellschaft sorgt derzeit für eine teure Rettungsaktion und reichlich Unmut in der Stadt. Die ...

MDR: Gebühren-Ausgleich für Abwanderung gefordert

Von 1 ,

Der Mitteldeutsche Rundfunk bemüht sich bei der Gebührenkommission KEF darum, die GEZ-Gebühreneinnahmen aufgrund der Abwanderung aus dem Osten anders zu verteilen. Jährlich würden rund 70.000 Bürger aus dem Sendegebiet des MDR fortziehen. In der Rechnung von MDR-Intendant Udo Reiter bedeutet das für den Sender fehlende Einnahmen in Höhe von 4,5 Mio. Euro.  Diese sollen ARD-intern ...

1. Dresden Open Space: Konferenz ohne Tagesordnung

Von 2 ,

Via Twitter kommt folgender, sehr spannender Termin herein: Die T-Systems Multimedia Solutions mit Sitz in Dresden lädt Kunden und andere (!) zur 1. Dresden Open Space, einer sehr ungewöhnlichen Konferenzform. Termin ist der 20. November von 9.30 bis 18 Uhr, teilnehmen kann jeder, der sich für das vorgegebene Thema interessiert und meint, etwas beitragen zu ...

“Lausitzer Rundschau” bringt “Lausitz am Sonntag”

Eine Meldung aus der Nachbarschaft: Die "Lausitzer Rundschau" hat ihren wöchentlichen Gratis-Ableger "LR-Woche" quasi neu erfunden. Der Titel heißt ab sofort "Lausitz am Sonntag" und wechselt den Erscheinungstag vom Donnerstag auf den Sonntag. Verbreitungsgebiete sind der Raum Cottbus und der Landkreis Spree-Neiße. Der Branchendienst kress.de schreibt: "Redaktionell will der Titel mit aktueller Berichterstattung und großem Fußballteil ...

DWT-Pleite: Hilbert und Coulin weiter in der Kritik

Von 0 , , ,

Die Fast-Pleite der städtischen Dresden Tourismus und Werbung GmbH sorgt in der Stadt für Unmut: Während die Opposition weiterhin den Rücktritt von Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert und die Demission von DWT-Geschäftsführerin Yvonne Coulin fordert, stellt sich der Vorsitzende des Vereins Dresdner Hotels vor die beiden. Gleichzeitig ist der Vorwurf der "Vetternwirtschaft" gegen Hilbert laut geworden, der ...

Hitradio RTL: Uwe Schneider neuer Programmdirektor

Uwe Schneider verantwortet ab sofort alle Radioprogramme der BCS Broadcast Sachsen und ist damit jetzt auch Programmdirektor von Hitradio RTL Sachsen. Bislang war Schneider verantwortlich für die Inhalte der sechs sächsischen Lokalradios (u.a. Radio Dresden, Radio Leipzig, Radio Chemnitz). Bereits seit März 2008 hatte Schneider das Programm von Hitradio RTL kommissarisch geleitet. Die Position war ...

„Spiesser“: Gunter Leinhoss jetzt Verlagsleiter

Von 0

Jede Menge Personalien bei "Spiesser - die Jugendzeitschrift" meldet der Branchendienst "Horizont": Gunter Leinhoss, ursprünglich Verkaufsleiter, ist zum Verlagsleiter aufgestiegen. Die Position der Verkaufsleitung übernimmt Romy Rock, die erst vor kurzem zur stellvertretenden Verkaufsleiterin neben Anja Neufert aufgestiegen war. (mehr …)

DWT-Abwicklung: Bleibt Coulin Geschäftsführerin?

Von 0

Die Krise um die in Finanznot geratene Dresden Werbung und Tourismus GmbH kostet die Stadt voraussichtlich 2,7 Mio Euro. Das schreibt heute die "Sächsische Zeitung". Allein 2,1 Mio Euro fließen dabei in die sozialverträgliche Abwicklung der 47 Mitarbeiter, die nicht gehalten werden können. Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann sagte laut der Zeitung: "Eine Insolvenz wolle und könne ...

DWT: Umbau soll vor Pleite retten

Von 1

Die Dresden Werbung und Tourismus GmbH steht offenbar vor der Pleite. Laut Berichten von MDR und Dresden Fernsehen soll die DWT ihre Arbeit in der bisherigen Form nicht fortsetzen, 47 Mitarbeiter müssen das Unternehmen verlassen. Der Rettungsplan, der bereits von Geschäftsführung und Betriebsrat abgesegnet sei, sieht die Gründung einer neuen GmbH vor, die sich ausschließlich um ...

„Ossis seien anders“: Medienmarkt Ost in „Spiegel“ und „Süddeutsche“ (Update: 6.10.2008)

Von 2 , , , ,

Gleich zwei Geschichten in überregionalen Medien widmen sich diese Tage dem Phänomen, dass der Medienmarkt im Osten offenbar losgelöst vom sonstigen bundesweiten Mediengeschäft funktioniert. Der "Spiegel" versucht unter dem Titel "Die Mauer in den Medien" die Frage zu klären, warum westdeutsche Zeitungen und Zeitschriften sowie ARD und ZDF im Osten kaum Leser finden. Die "Süddeutsche ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen