SLM: Freie Radios sollen von UKW zu DAB+ wechseln

Von 2 , , , ,

Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) hat den Freien Radios Coloradio Dresden, Radio Blau Leipzig und Radio T Chemnitz vorgeschlagen, von der analogen UKW- zur digitalen Verbreitung via DAB+ zu wechseln. Mit einer ausführlichen Pressemappe erklärt die SLM ihren Vorschlag, den sie bereits im Juli den freien Radios unterbreitet und am 22.10.2012 im ...

Lesehinweis: Hörfunker.de zum Start von DAB+: „Diesmal soll es gelingen“

Von 0 , , , ,

Lesehinweis: Seit heute (1.8.2011) sind bundesweit 12 Radioprogramme via DAB+ (steht für Digital Audio Broadcast) zu empfangen. DAB+ soll, so die Befürworter, UKW ablösen. Inge Seibel-Müller hat für Hörfunker.de (ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung) die gesamte Diskussion um die umstrittene Technik zusammengefasst. Zitat: "Zunächst wenig Neues also erwartet die Radiohörer, wenn sie heute ihre DAB+ ...

Lesehinweis: Martin Deitenbeck (SLM) zur Zukunft des digitalen Radios

Von 0 ,

Wird es die komplette Umstellung auf digitales Radio in Sachsen jemals geben? Und wann wird das sein? Die "Leipziger Internet Zeitung" hat den Geschäftsführer der Sächsischen Landesmedienanstalt SLM Martin Deitenbeck zur Zukunft des digitalen Radios in Mitteldeutschland interviewt. Zum Hintergrund: Sachsen ist das einzige Bundesland, das den Ausstieg aus der analogen Radiotechnik per Gesetz bis Ende ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen