Bewerbung um Kulturhauptstadt – Dresden hofft auf seine Bürger

Von 1 , , , ,

Dresden möchte sich um den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2025" bewerben. Das ist zwar noch ganze neun Jahre hin, aber schon jetzt starten die Vorbereitungen für die Bewerbung im Jahr 2019. Dazu gibt es eine Kampagne, um auf die Bewerbung aufmerksam zu machen, welche am 26.9.2016 startet. Annekatrin Klepsch, Bürgermeisterin für Kultur und Tourismus, begründet diesen Schritt ...

Dresden-Fernsehen über die „Blogger-Hauptstadt Dresden“

Mhm, naja, also wir mit einigen Aussagen in diesem Beitrag von Dresden Fernsehen haben wir so unsere Probleme. Trotzdem wollen wir ihn hier mal empfehlen, immerhin wirft er den Blick auf einen Teil der Dresdner Bloggerlandschaft, der hier im Flurfunk ziemlich kurz kommt (einfach auf's Bild klicken zum Anschauen). Screenshot von sachsen-fernsehen.de - das Foto ist zum Beitrag ...

6. Bürgerversammlung in Dresden: „Bürger ohne Macht?! − politische Beteiligung in Dresden“

Heute (9.6.2016) laden Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Superintendent Christian Behr zur 6. Dresdner Bürgerversammlung in der Kreuzkirche. Thema des 6. Termins: "Bürger ohne Macht?! − politische Beteiligung in Dresden". Als Redner und Gesprächspartner ist dieses Mal Ministerpräsident Stanislaw Tillich eingeladen. Außerdem wird Frank Richter, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB), referieren. Die Moderation übernimmt ...

Pieschen-Aktuell.de – neues Stadtteilblog für Dresden

Nach Striesen-Oiger.de gibt es nun noch ein neues Stadtteil-Blog für Dresden: Zum gestrigen Donnerstag (19.5.2016) hat Winfried Schenk die Seite Pieschen-Aktuell.de freigeschaltet. Sein journalistisch geführtes Online-Journal ist für die Einwohner von Pieschen, Mickten, Kaditz, Trauchau, Trachenberge und Übigau gedacht, die Pieschen-Aktuell.de mit aktuellen Nachrichten versorgen will. In seinem Beitrag zum Start der Seite schreibt Schenk: "Pieschen-Aktuell ist ein Onlineangebot an ...

„SZ“-Stadtredaktion Dresden: Bettina Klemm geht, Julia Vollmer kommt

Wechsel in der Dresdner Stadtredaktion der "Sächsischen Zeitung": Bettina Klemm, seit 23 Jahren "SZ"-Reporterin, verabschiedet sich zum 31.1.2016 in den Ruhestand. Doch aus dem Dresdner Journalistengeschehen wird Bettina Klemm trotzdem nicht ganz verschwinden: Als Vorsitzende bleibt sie dem Presseclub Dresden weiterhin erhalten. Auch wird sie künftig als Autorin für die "SZ" schreiben. Die Nachfolge für Bettina Klemm in ...

„Aus Politik und Zeitgeschichte“ beleuchtet das Phänomen Dresden

Kurz nachdem das "Time"-Magazin dem Pegida-Dresden mit seinem Titelbild weltweite Prominenz beschert hat, wird der Landeshauptstadt auch auf bundesdeutscher Ebene eine zweifelhafte Ehre zuteil: Die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) widmet Dresden eine ganze Ausgabe der „Aus Politik und Zeitgeschichte“, der Beilage zum Bundestags-Wochenblatt „Das Parlament“. In sechs Beiträgen versuchen Autoren von der jungen Dresdner Schriftstellerin Franziska Gerstenberg ...

Netzfundstück: Lülülülülülülügenpresse…

Von 0 , , ,

Sie kennen diesen tollen Song des Bäckerhandwerks? Nicht ganz die gleiche Liga, aber doch auch sehr hörenswert ist das jüngst erschienene Gegenstück für die Medienbranche die Medienbranchen-Hasser: "Wenn Geert Wilders singen könnte..." Komponiert und veröffentlicht hat das Stück WDR2. Das Ergebnis hören Sie hier. Wir empfehlen: unbedingt bis zum Refrain hören! Aber Achtung: Ohrwurmpotential!

DMG: Dresdener Facebook-Seite jetzt mit 100.000 Fans

Von 0 , , ,

Die offizielle Dresden-Facebook-Seite hat seit heute über 100.000 Fans. Seit Dezember 2010 wird die Seite von der Dresden Marketing GmbH (DMG) betreut. In einer Pressemitteilung der DMG heißt es über die Nutzer der Seite: "'Dresden News' richtet sich neben den Dresdner Bürgern an Interessierte aus der ganzen Welt. Aktuell hat die Dresden Fanpage 81.601 deutschsprachige Facebook-Fans, darunter ...

Umfragen zur Stadtratswahl: zwei Zeitungen, eine Frage, zwei Ergebnisse

Ausriss aus der DNN vom 17.5.2014, S. 15 Ausriss aus der "SZ" vom 17.5.2014, S. 1 Beide Ausschnitte stammen aus Dresdner Zeitungen vom gleichen Tag, der obere ist am Samstag (17.5.2014) in den "Dresdner Neuesten Nachrichten" erschienen, der untere stammt von Seite 1 der "Sächsischen Zeitung". Die Antwort, wieso die Zahlen so unterschiedlich ausfallen? Steht im Grunde auch ...

Lesehinweis: „When you really live in Dresden“

Ein kleines Schmankerl zum Osterfest: Gibt man in die Suchmaschine Tumblr und Dresden ein, kommt man nicht etwa zuerst bei den Ballistikern raus, sondern bei einer kleinen Übersicht für den "wahren" Dresdner (aus Sicht des Neustadtbewohners). Okay, zugegeben, die Seite steht schon seit fast einem Jahr im Netz und es funktioniert nicht mehr jedes Bild bzw. ...

Terminhinweis: „Informationsflut gegen die Flut“, 27.11.2013

Terminhinweis: Die Frage, welche Rolle Social Media beim Juni-Hochwasser 2013 gespielt hat, haben wir hier im Blog schon ausführlich diskutiert. Und doch sind noch einige Fragen offen - Antworten darauf zu suchen, dazu ergibt sich Ende November die Gelegenheit bei einer Podiumsdiskussion, zu der der Förderverein des Institut für Kommunikationswissenschaft (IfK) der TU Dresden lädt. Titel ...

IVW 2/2012: ePaper bringt kaum Entlastung für Zeitungsauflagen in Sachsen

Von 0 , , , ,

[caption id="attachment_23572" align="aligncenter" width="558" caption="IVW-Auflagen 2/2012 für Dresden und Sachsen."] Wie steht es eigentlich um die Zeitungsauflagen in Dresden und Sachsen? Die Veröffentlichung der Zeitungsauflagen zum 2. Quartal 2012 durch die IVW ist eine gute Gelegenheit, sich endlich wieder einmal der Entwicklung der Zeitungsauflagen in Dresden anzunehmen. Die Zeitungsauflagen hier liegen dabei absolut im Bundestrend: Sie sind ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen