MDR: Julia Krittian wird neue Chefredakteurin, Matthias Montag stellvertretender Hauptredaktionsleiter

Die Nachfolge steht fest: Julia Krittian soll neue medienübergreifende Chefredakteurin des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) werden.

Stellvertretender Hauptredaktionsleiter sowie Leiter Produktmanagement und Plattformstrategie wird Matthias Montag.

Das präsentieren MDR-Intendantin Karola Wille und der zuständige Programmdirektor Klaus Brinkbäumer zur Stunde (7.4.2022, 10.33 Uhr) in einer digitalen Informationsveranstaltung.

MDR-Chefredaktion: Verträge von Peuker und Hahn nicht verlängert; Mitarbeiter-Brief an Intendantin

Die beiden trimedialen Chefredakteure des MDR, Torsten Peuker und Jana Hahn, bekommen ihre Verträge über Juni hinaus nicht verlängert. Die Mitarbeitenden von MDR Aktuell in Halle haben der Intendantin einen Brief geschrieben. Auch der Chef von MDR Kultur Reinhard Bärenz muss gehen.

Brinkbäumer-Podcast “OK, America?”: MDR und ZEIT-Online kooperieren

Von 0 , , , ,

Klaus Brinkbäumer, seit Januar 2021 einer der neuen MDR-Direktoren (vgl. FLURFUNK vom 7.12.2020: "Bericht von der 7. öffentlichen MDR-Rundfunkratssitzung, 7.12.2020: Brinkbäumer und Brandt neue Programmdirektoren"), holt den Podcast "OK, America?" auch zum MDR. Dafür kooperieren MDR und ZEIT Online. Podcast seit März 2020 online Schon vor seiner Tätigkeit als MDR-Programmdirektor war Brinkbäumer in dem im März 2020 gestarteten ...

Bericht von der 7. öffentlichen MDR-Rundfunkratssitzung, 7.12.2020: Brinkbäumer und Brandt neue Programmdirektoren

Heute (7.12.2020) tagt erneut der MDR-Rundfunkrat. Das Gremium hat seine Sitzung schon um 10 Uhr begonnen - mit einem nichtöffentlichen Teil - die Tagesordnung findet sich hier. Ich sitze wie gehabt in der Gästereihe. Wir Gäste waren für ca. 10.45 Uhr geladen, aber wie zu hören ist, hat die Fragerunde besonders an Klaus Brinkbäumer etwas länger ...

FLURFUNK-Podcast 53: MDR-Produzentenbericht // SAEK-Diskussion

Der Mitteldeutsche Rundfunk ist einer der größten Auftraggeber der hiesigen Medienlandschaft. Seit 2012/13 veröffentlich die Rundfunkanstalt ihren sogenannten Produzentenbericht, in dem detailliert aufgeschlüsselt wird, wie groß das Budget für Fremd-, Lizenz- und sonstige Produktionen war. Mit Joachim Günther, dem Vorsitzenden des Filmverbandes Sachsen, werten wir den aktuellen Bericht für das Jahr 2019 aus.

Und: Vor einer Woche sprachen über die geplante Schließung der SAEK-Standorte Ende Juni 2021. In dieser Folge sprechen wir mit Professor Rüdiger Steinmetz über die aktuelle Entwicklung, Alternativen und das weitere Verfahren.

“Journalisten des Jahres”: Uwe Vetterick und Ulrich Wolf ausgezeichnet

Uwe Vetterick, Chefredakteur, und Ulrich Wolf, Reporter bei der "Sächsischen Zeitung", zählen zu den "Journalisten des Jahres". Vetterick erhält die Auszeichnung in der Kategorie "Chefredaktion regional", Wolf in der Kategorie "Reporter". Der Preis "Journalisten des Jahres" wird seit 2004 jährlich vom "Medium Magazin" in 10 Kategorien vergeben. In der Pressemitteilung heißt es zur Begründung für die Auszeichnung ...