„Sächsische Zeitung“ baut Redaktion um, Olaf Kittel wird Autor

Die "Sächsische Zeitung" baut die Struktur der Mantelredaktion zum 1.1.2016 komplett um: Künftig arbeitet die Redaktion mit einem Editor-/Reporter-Modell. Dann gibt es Reporter, die unabhängig vom Ausspielweg Geschichten recherchieren und schreiben, und Editoren, die die Geschichten für die verschiedenen Kanäle in Print und Web aufbereiten. Die Chefredaktion hat den Mitarbeitern das neue Modell im Rahmen einer großen Redaktionskonferenz am ...

Preisverleihung Deutscher Karikaturenpreis, 15.11.15

Unter dem Motto "Wir sind ein Witz" wird am 15.11.15 (was für ein passendes Datum ;-)) im Dresdner Schauspielhaus der Deutsche Karikaturenpreis verliehen. Bereits zum 16. Mal werden in einem feierlichen Rahmen Karikaturisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für ihre Arbeit gewürdigt. 218 Künstler nehmen dieses Jahr an dem mit insgesamt 11.000 Euro dotierten ...

Provinzposse: „Das Rathaus von Strehla zeigt sich gesprächsbereit“

Hach, die sächsische Provinz, immer für eine Posse gut: Die Riesaer Lokalausgabe der "Sächsischen Zeitung" berichtet heute unter der Überschrift "Einigung mit Lokalsender angestrebt" über ein jahrelanges Zerwürfnis zwischen dem Lokalsender Strehla TV und der Strehlaer Stadtverwaltung. Wörtlich ist da zu lesen: "Die Strehlaer Stadtverwaltung will das jahrelange Zerwürfnis mit dem Lokalsender Strehla TV beilegen. Wie die ...

Christoph Scharf: neuer Lokalchef der „SZ Riesa“

Die "Sächsische Zeitung" bekommt einen neuen Lokalchef in Riesa: Christoph Scharf, bisher stellvertretender Lokalchef bei der "SZ Meißen" folgt auf Jens Ostrowski, der die "SZ Riesa" bereits im Juli 2015 verlassen hat (vgl. flurfunk-dresden.de vom 30.6.2015 "'SZ'-Lokalchef Jens Ostrowski wechselt zur 'Neuen Westfälischen'"). Christoph Scharf tritt die Stelle als Lokalchef Riesa am 1.11.2015 an. Christoph Scharf kennt ...

Aus für „auSZeit“ – DDV stellt Wochenmagazin ein

Von 0 , , , ,

Die Ausgabe zum 16.10.2015 (Freitag in einer Woche) wird die letzte sein: Die DDV-Mediengruppe stellt "auSZeit", das Magazin mit News-App, wieder ein. Der wöchentlich erscheinende Ableger der "Sächsischen Zeitung" habe mit zum Schluss rund 800 Abonnenten und 1.000 verkauften Exemplaren die wirtschaftlichen Erwartungen nicht erfüllt. Zwar habe es ein stetiges Wachstum gegeben, heißt es aus der Redaktion, dieses hätten ...

Asylgegner? Nazis? Kritik an Medienberichten zu Bischofswerda

Von 2 , , , ,

Doppelter Lesehinweis: Gleich zwei Blogbeiträge mit Medienkritik zum gleichen Thema sind heute in unser Postfach geflattert. Eine gute Gelegenheit, das Thema einmal hier zur Diskussion zu stellen. Anlass für die Blogbeiträge sind die Vorgänge in Bischofswerda und die Berichterstattung darüber in den regionalen Medien. Kurz zum Hintergrund: In Bischofswerda haben sich in den vergangenen zwei Abenden mehrere Menschen (Spiegel Online ...

Mit Lügen gegen „Lügenpresse“: Anonyme Postwurfsendung warnt vor „SZ“ und „DNN“

Kann man wirklich so dämlich sein, die "Lügenpresse" mit Lügen bekämpfen zu wollen? Eine Leserin der "Dresdner Neueste Nachrichten" fand heute morgen das im Bild dokumentierte zweiseitige Schreiben im Briefkasten und leitete es an die Redaktion weiter. Ihr Briefkasten sei eindeutig als der eines "DNN"-Abonnenten zu erkennen, so die Leserin. Unklar ist, wie oft das Flugblatt verteilt ...

„Mediengruppe“ statt „Druck- und Verlagshaus“: DD(+)V richtet sich neu aus

Der DD+V vollzieht seinen Wandel vom Zeitungsverlag zum breit aufgestellten regionalen Dienstleister nun auch optisch und formell: Zum 1. September wird aus dem "Dresdner Druck- und Verlagshaus" die "DDV Mediengruppe". Die Rechtsform GmbH & Co. KG bleibt unverändert. Mit der Umbenennung wird auch die Marke "DDV" neu aufgestellt. Ein fünfarmiger Stern wird das visuelle Symbol der ...

War was? Unser Fazit zur #obwdd

Von 0 , , , ,

Hinweis: Dieser Beitrag ist zuerst erschienen auf dresdenwaehlt.de. Er ist für die Veröffentlichung hier leicht bearbeitet.  Und, erinnern Sie sich noch? An unser Blog dresdenwaehlt.de? Und den Wahlkampf zur Oberbürgermeisterwahl in Dresden 2015? Es ist inzwischen über sechs Wochen her, dass Dresden einen neuen Oberbürgermeister gewählt hat. Inzwischen sind die Wahl von Dirk Hilbert für gültig erklärt und sämtliche Widersprüche ...

Aus nach 24 Jahren: Magazin „Wirtschaftsjournal“ eingestellt

Wohl kaum ein Printprodukt in Sachsen hat im letzten Vierteljahrhundert so viele Pleiten überlebt wie das "Wirtschaftsjournal". Doch gerade als die "Sächsische Zeitung" in diesem Frühjahr ihr neues Wirtschaftsblatt startete (vgl. flurfunk-dresden.de vom 24.4.2015: "WIRtschaft in Sachsen: Sächsische Zeitung startet regionales Wirtschaftsmagazin"), hat das bislang einzige überregionale Wirtschaftsmagazin im Freistaat sein Erscheinen eingestellt. Das in Chemnitz erschienene "Wirtschaftsjournal" meldete ...

DD+V: „auSZeit“ verkauft nur 500 Exemplare pro Woche

Schlechte Nachrichten aus dem Hause DD+V: Die im November 2014 erstmals erschienene Wochenzeitung "auSZeit" (vgl. Flurfunk Dresden vom 28.10.2015) erfüllt bislang nicht die gesetzten Ziele. Wie das Branchenblatt "Der Neue Vertrieb" (kurz: "DNV") berichtet, liegt der wöchentliche Abverkauf derzeit erst bei knapp 500 Exemplaren pro Woche. Der Businessplan des Projektes sieht aber vor, nach einem Jahr (also im November ...

Der Twitter-Patzer der „Sächsischen Zeitung“ #obwdd

Screenshot von SZ-Online.de. Da hätte man wohl besser noch mal jemanden gefragt, der sich damit auskennt... Anlässlich der anstehenden Oberbürgermeisterwahl in Dresden (Hashtag: #obwdd) hat sich die "Sächsische Zeitung" die Twitter- und Facebook-Aktivitäten von drei der sechs Kandidaten vorgenommen. Titel der Geschichte: "Twitter-Patzer in Ulbigs Wahlkampf". Der Bericht stürzt sich allerdings in erster Linie auf einen offensichtlichen Twitter-Fake-Account von CDU-Kandidat ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen