TUN 2018: Konfestival vom lassesunstun e.V. geht in dritte Runde

Veranstaltungshinweis: Am 6.9.2018 veranstaltet der lassesunstun e.V. die TUN 2018. Bereits zum dritten Mal lädt das Netzwerk Unternehmen, Initiativen und andere Interessierte zu ihrem "Konfestival" ein. Ziel der Veranstaltung ist es laut Website, "eine Bühne für innovative, mutige, außergewöhnliche, nachhaltige und inspirierende Sichtweisen" zu bieten. Weiterhin heißt es: "Erlebe einen Tag gefüllt mit innovativen Rednerinnen und Rednern, spannenden ...

FLURFUNK Podcast 9: Angst vor der DSGVO, Spitzenstadt.de sammelt Geld, das OTMR-Barcamp

Von 0 , , , ,

Die Angst vor der Datenschutzgrundverordnung ist groß. Die Medien überschlagen sich mit teils sehr unterschiedlichen Meldungen und Meinungen. Wir sprechen über das „Medien-Phänomen“ DSGVO. Spitzenstadt.de aus Plauen beschäftigt sich seit 2005 mit Themen aus der Region und möchte nun sein Angebot ausbauen. Mit einer Crowdfunding-Kampagne versuchen die Betreiber Geld zu sammeln, um eine Bezahlschranke zu finanzieren. Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung geht auf’s Land. In verschiedenen Volkshochschulen, unter anderem in Markkleberg, Freiberg oder Löbau, finden Vorträge über die Arbeitsweise von Medien statt. Peter Stawowy ist als Referent mit dabei und berichtet vom regen Interesse bei der ersten Veranstaltung in Annaberg. Die Leipziger Kanzlei Spirit Legal veranstaltet am 1.6.2018 die Konferenz OTMR. Im Interview erklärt uns Sabine Fuhrmann von Spirit Legal, was die Teilnehmer erwartet.

Plauener Online-Magazin Spitzenstadt startet Crowdfunding

Das Magazin Spitzenstadt aus Plauen hat große Pläne: Mit einer Crowdfunding-Kampagne wollen die Initiatoren Geld sammeln, um die Einrichtung einer Paywall zu finanzieren und eine Anschubfinanzierung für mehr freie Redakteure aus der Region zu bekommen. Spitzenstadt.de gibt es bereits seit 2005. Bis heute wird das Zwei-Mann-Projekt weitestgehend hobbymäßig betrieben. Wie viele andere journalistische Projekte im Internet ...

Rundumschlag Juni: „360 Gramm“, 8-Stunden-Tag für Kameraleute, SLM-Homepage

Schon wieder ist ein Monat rum und wieder haben sich hier in der Flurfunk-Redaktion Themen angesammelt, die wir vor allem aus Zeitgründen nicht veröffentlicht haben. Deshalb folgt nun unserer Rundumschlag für Juni: Die "BöFi-App" von Radio R.SA Startseite www.böfi-app.de Böttcher & Fischer, die beiden Radio-Macher von R.SA, haben eine neue App: Mit der „BöFi- App“ können R.SA-Hörer selbst ...

Crowdfunding-Kampagne „Social Web macht Schule“

Von 0 , ,

Das Projekt „Social Web macht Schule“ hat sich das Thema Mediensicherheit auf die Fahnen geschrieben. Ein junges Team führt in Sachsen regelmäßig Workshops für Schüler, Infoabende für Eltern und Fortbildungen für Lehrer durch – immer im Mittelpunkt: die sichere Internetnutzung junger Menschen, Prävention von Cybermobbing und ein bewusster Social Media-Umgang. Im Januar hat „Social Web macht ...

DMG: Crowdfunding-Plattform dresden-durchstarter.de gestartet

Seit heute (6.9.2012) sind erste Projekte online: Im Rahmen eines Pressefrühstücks hat die Dresdner Marketing-Gesellschaft DMG heute die städtische Crowdfunding-Plattform dresden-durchstarter.de vorgestellt. Auf der Seite selbst ist das Crowdfunding-Prinzip so erklärt: "Dresdner Erfindergeist, das sind lauter kreative Köpfe. Damit ihre Ideen wahr werden, braucht es tatkräftige Unterstützer. Dresden Durchstarter vernetzt deshalb alle, die Ideen haben, und alle, ...

Lesehinweis: DMG startet Crowdfunding-Plattform „Dresden Durchstarter“

Lesehinweis: Im Blog Kultur 2.0 von Steffen Peschel ist zu lesen, dass die Dresden Marketing Gesellschaft (DMG) eine eigene Crowdfunding-Plattform startet. Die Plattform mit dem Titel "Dresden Durchstarter" baut auf dem Angebot der überregional agierenden Plattform Startnext (ebenfalls in Dresden gegründet) auf. Ein vergleichbares regionales Projekt gibt es bereits in Hamburg, dort heißt es Nordstarter. Laut ...

Sehr geehrte Herren Dynamo-Manager, kennen Sie eigentlich Crowdfunding?

Von 5 , ,

Dynamo Dresden erlebt ja gerade mal wieder bewegte Zeiten: Die Tatsache, dass am kommenden Dienstag der Aufstieg in die zweite Bundesliga klappen könnte, ist schon eine beachtliche Leistung. Es hat auch dazu geführt, dass wir hier - sonst nicht so die größten Fußballfans - uns das Relegations-Hinspiel im Fernsehen (danke, MDR!) angeschaut haben. Bewegende Zeiten erlebt ...

Medienlinks: Machtkampf um Medienpolitik in Thüringen

Von 0 , , , ,

Peter Zimmermann ist Regierungssprecher. Nur merkt man davon nicht viel. Die Ministerpräsidentin darf ihre Botschaft selbst formulieren, sofern sie eine hat. Zimmermann, der einstige Privatradio-Chef, ist lieber Staatssekretär. Hier kann er sich selbst multimedial darstellen und muss nicht andere mühselig bespiegeln. Nun zeigt man ihm die Grenzen auf. Unterstützen wird Zimmermann kaum jemand, er hat ...

Medienlinks: Presseschau zum Medientreffpunkt Mitteldeutschland

Von 1 , , , ,

Johannes Beermann, Chef der Staatskanzlei Sachsen, bezeichnete am Mittwoch die Doppelübertragung als "skuril" und als "Ausdruck der Unordnung" und wies darauf hin, dass dies kein Einzelfall gewesen sei. Als Gebührenzahler falle es ihm schwer, derartige Entscheidungen zu akzeptieren. Beermann fordere eine besserer Abstimmung zwischen den Sendern - digitalfernsehen.de Die Titel der WAZ-Tochter Zeitungsgruppe Thüringen erscheinen ...

Rückblick auf die Co:funding 2011: neue Wege zur Kultur- und Journalismus-Finanzierung

Von 1 , , , ,

Die Wände sind mit lila Samt ausgeschlagen, von den Rängen funkelt und glitzert es und die Klimaanlage hat mächtig zu tun, gegen den süßlich-muffigen Geruch anzukämpfen: Der Berliner Quatsch Comedy Club wirkt als Kulisse der ersten Co:funding auf den ersten Blick wie die überdimensionierte Schmuckschatulle einer älteren Dame. Doch der ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen