IVW 2/2013 Zeitungen: Auflagen sinken, Preise steigen

Von 4 , , , ,

Die IVW-Auflagen Zeitungen für Dresden und den Freistaat Sachsen. Alle Zahlen von ivw.de. Die Auflagen sinken, die Preise steigen: Wie gewohnt hat die IVW (steht für Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.) die Auflagen der einzelnen Printmedien auf für das zweite Quartal 2013 erhoben und veröffentlicht. Sämtliche Zahlen für die Dresdner bzw. sächsischen ...

DD+V: Carsten Dietmann ab sofort alleiniger Geschäftsführer

Nachfolge geregelt: Carsten Dietmann, 50, führt die Geschäfte der DD+V Mediengruppe ab sofort alleine. Das ist den Mitarbeitern der DD+V (u.a. "Sächsische Zeitung" und "Morgenpost Sachsen") heute (12.4.2013) mitgeteilt worden. Der bisherige Sprecher der Geschäftsführung Oliver Radtke, 44, ist heute Mittag Richtung Hamburg aufgebrochen (vgl. Flurfunk Dresden vom 10.4.2013: "DD+V: Oliver Radtke wechselt in Gruner+Jahr-Vorstand"). Radtke bleibt ...

DD+V: Oliver Radtke wechselt in Gruner+Jahr-Vorstand

Von 0 , , , ,

Veränderungen in der Geschäftsführung des Dresdner Druck- und Verlagshauses (DD+V): Der Vorsitzende der Geschäftsführung Oliver Radtke wechselt nach Hamburg (s. Nachtrag unten) steigt in den Vorstand von Gruner + Jahr (Hauptgesellschafter des DD+V) auf. Das geht aus einer Meldung des "Manager Magazins" hervor. In der G+J-Pressestelle will man "Personalspekulationen" grundsätzlich nicht kommentieren, zumal derzeit kein entsprechender ...

10 Cent mehr: „Morgenpost Sachsen“ und „BILD“ sind teurer geworden

Von 2 , , , ,

Da war Mal "BILD" schneller: Seit dem 5.11.2012 kostet "BILD" (Axel Springer Verlag) in Dresden 60 statt 50 Cent pro Ausgabe. Die "Morgenpost" (DD+V) hat zum heutigen Donnerstag (22.11.2012) nachgezogen und ihren Preis ebenfalls um 10 Cent erhöht. Sie kostet jetzt auch 60 Cent. Beide Blätter schreiben an die eigenen Leser über die Preiserhöhung und die ...

IVW 2/2012: ePaper bringt kaum Entlastung für Zeitungsauflagen in Sachsen

Von 0 , , , ,

[caption id="attachment_23572" align="aligncenter" width="558" caption="IVW-Auflagen 2/2012 für Dresden und Sachsen."] Wie steht es eigentlich um die Zeitungsauflagen in Dresden und Sachsen? Die Veröffentlichung der Zeitungsauflagen zum 2. Quartal 2012 durch die IVW ist eine gute Gelegenheit, sich endlich wieder einmal der Entwicklung der Zeitungsauflagen in Dresden anzunehmen. Die Zeitungsauflagen hier liegen dabei absolut im Bundestrend: Sie sind ...

Jetzt auch im Netz: die „Morgenpost Dresden“

Von 0 ,

Noch nicht einmal eine eigene Nachrichten-Homepage, dafür aber schon einen eigenen Youtube-Kanal - seit dem 12.12.2011 macht die "Morgenpost Dresden" erste vorsichtige Schritte Richtung Web 2.0. Doch statt mit der Pflicht anzufangen und ein eigenes Homepageangebot zu schaffen, versucht man sich gleich an der Kür und wirkt dabei fast ein bisschen hilflos. Da die "Morgenpost Dresden" ...

Ohne Worte X: der kleine Unterschied

Von 0 ,

So schnell schafft man falsche Tatsachen - in der "Dresdner Morgenpost" heißt es heute (08.12.11):  "Horror-Unfall: Model lief in Flugzeug-Propeller - zerfetzt". Auf das Kopfkino, das da beim Leser losgeht, gehe ich jetzt mal nicht näher drauf ein - es ist zumindest kein schönes. Beim Weiterlesen kommt aber erst die Überraschung: die Rotorblätter rissen ihr ...

Lesehinweis: Der Mordfall von Jonathan B. im Bildblog

Von 0 , ,

Der Mordfall von Jonathan H. aus Leipzig ist Thema im "Bildblog". Eine Bekannte des Ermordeten hat sich im "Bildblog" öffentlich zu Wort gemeldet und erhebt gegen die "Dresdner Morgenpost und die "Bild" schwere Vorwürfe: von einem "Manga-Mord (Zitat "Dresdner Morgenpost") und von der "bizarren Welt des Jonathan H." (Zitat "Bild") ist da die Rede. Passend ...

DD+V: Alexander Bischoff ist „Journalist des Jahres“

Von 0 , , ,

Nach einer Meldung des DJV Sachsen ist Alexander Bischoff auf dem Führungskräftetreffen 2009 der DD+V Mediengruppe zum "Journalisten des Jahres" gekürt worden. Er arbeitet seit 14 Jahren als Korrespondent der "Morgenpost Sachsen" in Leipzig. "Seine Enthüllungen über das merkwürdige Tankverhalten von Ex-Justizminister Kolbe fanden jüngst Eingang in den 'Spiegel' und sorgten für Zoff auf dem Landesparteitag ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen