Medienlinks: Produzenten fordern mehr Transparenz nach Kika-Betrugsaffäre

Im "Tagesspiegel" hat sich MDR-Intendant Udo Reiter nach dem Millionen-Betrug beim Kika selbstkritisch gezeigt, gleichzeitig jedoch betont, dass trotz aller Vorkehrungen nach wie vor Platz für kreatives Handeln sein müsse - dwdl.de Der Intendant des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), Udo Reiter, hat dem Berliner "Tagesspiegel" am Sonntag ein bemerkenswert offenes Interview gegeben. In dem zeigt er sich ...

Medienlinks: MDR startet Schul- und Internetprojekt „Eure Geschichte“

Von 1 , , , Permalink

Mit "Eure Geschichte" startet der MDR in Zusammenarbeit mit dem Verband der Geschichtslehrer Deutschlands ein bisher einmaliges Schul- und Internetprojekt - pressrelations.de Der Leipziger Auerbach-Verlag bringt ein neues Testmagazin zu Haushaltsprodukten auf den Markt. Die Zeitschrift mit dem Titel "Haus & Garten Test" erscheint erstmals am 5. November und soll fortan zweimonatlich an den Kiosk kommen. ...

Medienlinks: MDR wollte Kachelmann für neue Talkshow gewinnen

Von 0 , Permalink

Wetterexperte Kachelmann hatte Verhandlungen mit dem MDR über eine Talkshow abgebrochen – einen Tag nach der ihm vorgeworfenen Vergewaltigung - welt.de Heftige Debatten über die Pressefreiheit begleiten die Verhandlung: Der "Sachsensumpf"-Prozess geht in die nächste Runde. Die verurteilten Journalisten wollen das Urteil nicht akzeptieren - und die Staatsanwaltschaft auch nicht - sueddeutsche.de Ältere Medienlinks (3.-23.8.2010) Es ist ein ...

Medienlinks: KI.KA startet eigene Mediathek

Von 0 , Permalink

KI.KA bietet seinen Zuschauern künftig einen zusätzlichen Service im Internet. In der KI.KA-Mediathek, die 1. Juli um 10 Uhr freigeschaltet wird, finden sie ausgewählte Sendungen aus dem TV-Programm des Senders zum kostenlosen Abruf per Mausklick zu jeder Zeit - presseportal.de, digitalfernsehen.de Medienlinks vom 23.-28.6.2010 (mehr …)

Medienlinks: MDR zufrieden mit der Prüfung der Rechnungshöfe

Von 0 , , , , Permalink

MDR zufrieden mit der Prüfung der Rechnungshöfe - mdr.de Der Rundfunkrat des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS (MDR) hat in seiner Sitzung am 21. Juni 2010 die Telemedienkonzepte für kika.de, KI.KA-Text, MDR-Online, MDR TEXT sowie für das ausschließlich im Internet verbreitete Hörfunkprogramm FIGARINO genehmigt - mdr.de, br-online (PDF) MDR-Intendant begrüßt Genehmigung der Telemedienkonzepte - mdr.de Die Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten hat ...

Medienlinks: Preise für lokales und regionales Fernsehen in Sachsen

Dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) drohen verschärfte Finanzprobleme. Laut Intendant Udo Reiter fehlen dem Sender bis 2016 mehr als 100 Millionen Euro - volksstimme.de, wuv.de "Einen Kahlschlag wird es nicht geben", sagte Reiter den Angaben zufolge. Der Rundfunkrat unterstützt laut eigener Aussage den Sparkurs, gab aber keine weiteren Details bekannt. Das Aufsichtsgremium empfahl, die Internet-Aktivitäten der MDR-Jugendwelle ...

Medienlinks: Einigung bei DAB für Mitteldeutschland

Von 0 , , , , Permalink

Der MDR und die Landesmedienanstalten Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben sich auf ein gemeinsames Vorgehen bei der Einführung von Digital Radio geeinigt. Die drei landesweiten Digital-Radio-Multiplexe sollen zeitgleich mit dem bundesweiten Digital-Radio-Multiplex starten. Ab 2014 soll es getrennte Multiplexe für den MDR und die Privatsender In Mitteldeutschland geben - digitalfernsehen.de "Zwischen Boulevard und Hofberichterstattung - DDR-Medien ...

Medienlinks: Auskunftspflicht für öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten?

Von 0 , , , Permalink

Auskunftspflicht für öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten? 107. Tagung des Studienkreises für Presserecht und Pressefreiheit in Leipzig - faz.net Beiträge aus Frankreich, Polen, Großbritannien, Italien, USA, Irland und Deutschland haben die begehrten „Goldenen Reiter“ des 22. Filmfestes in Dresden gewonnen. Regisseur Peter Schamoni wurde bei der Gala mit dem undotierten „Goldenen Fantasy Reiter“ für sein Lebenswerk geehrt - sz-online.de Warum Journalisten ...

Medienlinks: MDR startet „Kulturbrücke Kaliningrad“

Von 0 , Permalink

Bürgerrechtler und Netzaktivisten haben verhalten auf ein Gespräch über "Datenschutz und Datensicherheit im Internet" bei Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am gestrigen Montag in Berlin reagiert. "Es ist eine Enttäuschung, dass der Minister aus der gesamten Diskussion und den vielen Verbesserungsvorschlägen offenbar keinerlei gesetzliche Konsequenzen ziehen will". heise.de, taz.de, netzpolitik.org MDR startet "Kulturbrücke Kaliningrad" mdr.de KIKA: Die Ankündigung von ...

Medienlinks: Stabilisierung auf niedrigem Niveau

Von 0 Permalink

Die Zeitungsverleger erwarten in diesem Jahr eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau. Nach einem Anzeigenrückgang von fast 15 Prozent 2009 sei in diesem Jahr nicht mit weiteren großen Einbrüchen zu rechnen, sagte der Präsident des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), Helmut Heinen. ksta.de Jugendschutz bei RTL: Sex ist kaum noch ein Thema, dafür steht das Reality-Fernsehen jetzt gerne mal ...

MDR-Rundfunkrat genehmigt KIKA-Online-Angebote

Von 0 , Permalink

Der MDR-Rundfunkrat hat in seiner Sitzung am Montag die Online-Angebote kikaninchen.de und KI.KAplus genehmigt. Die beiden Angebote des gemeinsamen Senders von ARD und ZDF, für den der MDR zuständig ist, sind ein Vorschulportal und eine Online-Mediathek für Kinder. Mit der Genehmigung hat der MDR-Rundfunkrat damit erstmals zwei Angebote den Drei-Stufen-Test durchlaufen lassen, wie er im Rundfunkstaatsvertrag ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen