Recent Posts by owy

Außenansicht: Karrikaturen zu Dresdens Brückenstreit

Von 0

So kann man es auch sehen: "Es hätte schlimmer kommen können", schreibt der Karrikaturist Gunter Bähr über seine Serie zum Dresdner Brückenstreit. Bähr hat verschiedene Szenarien beleuchtet, die vom Art-Magazin bereits im März veröffentlicht wurden: Wenn etwa Luigi Colani hätte planen dürfen. Sehenswerte Karrikaturen sind entstanden - hier geht es zum Artikel und hier ...

Dampfer.net feiert vierten Geburtstag

Von 0

Dresden, dampfer.net - Die Dresdner Internet-Community dampfer.net feiert vierjähriges Bestehen. Die Kennenlern- und Party-Community hat täglich bis zu 40.000 Besucher im Alter zwischen 16 und 25 Jahren und dürfte damit das stärkste lokale Netzwerk im Raum Dresden sein (Quelle: sz-online.de).

Sächsischer Journalistenpreis ausgeschrieben

Von 0

Sachsen, Landespresseball Sachsen e.V. - Zum fünften Mal hat der Landespresseball Sachsen e.V. den sächsischen Journalistenpreis ausgeschrieben. Das Thema heißt in diesem Jahr: "Demografischer Wandel, Migration, Integration". Das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro hat die Sachsen-Bank gestiftet. Details zur Ausschreibung finden Sie hier.

Prof. Hagen: Die Alten Meister in Second Life

Von 0

Deutschlandradio Kultur hat Prof. Lutz Hagen vom Institut für Kommunikationswissenschaft (IfK) an der TU Dresden zu dem Projekt: Die Alten Meister bei Second Life interviewt. Das Institut hatte die Abbildung der Galerie in der virtuellen Welt von Second Life wissenschaftlich begleitet. Das Interview im MP3-Format finden Sie hier.

Nachrichtenpanne bei Tillich-Wahl

Von 0 ,

Einen falschen Eklat zur Wahl des neuen sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich meldeten verschiedene Online-Medien am Mittwoch. Weil Tillichs Gegenkandidat von der NPD drei Stimmen mehr erhielt als die NPD-Fraktion groß ist, interpretieren u.a. Spiegel.de, bild.de, welt.de, tagesschau.de und weitere Online-Medien, dass die zusätzlichen drei Stimmen möglicherweise von CDU-Abgeordneten stammten. (mehr …)

MDR fordert mehr Gebührengelder

Von 0

"Die Bundesländer kennen das Problem ja auch in ihren eigenen Haushalten und haben für sich einen internen horizontalen Ausgleich geschaffen. Darüber müssen wir innerhalb der ARD und innerhalb des öffentlich-rechtlichen Rundfunks nachdenken", sagt MDR-Intendant Udo Reiter im Interview mit dem Rheinischen Merkur und untermauert damit seine Forderung nach einer neuen Verteilung von Gebührengeldern innerhalb der ...

Freistaat verzichtet auf Werbeslogan

Von 1

Sachsen, Staatsregierung - Die sächsische Staatsregierung will auch in Zukunft ohne entsprechenden Slogan für Sachsen werben. Eine europaweite Ausschreibung vor drei Jahren hätte keine zufriedenstellenden Ergebnisse gebracht, so die Staatskanzlei gegenüber der SZ. Andere Bundesländer werben mit Sprüchen wie: "Wir können alles. Außer hochdeutsch" (BaWü) oder: "MV tut gut". (mehr …)

Boldt spricht für Regiocast

Von 0 ,

Sachsen, PSR, R.SA - Susanne Boldt heißt die neue Kommunikations- und Marketingschefin des norddeutschen Radiovermarkters Mach 3. In dieser Funktion ist sie auch für die Sender PSR und R.SA zuständig, die unter dem Dach der Holding Regiocast gebündelt sind (Quelle: kress.de).

Handy-TV in Sachsen noch in 2008?

Von 0 ,

Sachsen, SLM - Die sächsische Landesanstalt für Rundfunk (SLM) hat erstmals Lizenzen für DVB-H vergeben, die Grundlage für die Übertragung von Radio und Fernsehen auf Handys. Die Lizenznehmer Deutschland 24 GmbH, Hamburg, und Sachsen 24 GmbH, Leipzig, wollen noch in diesem Jahr Handy-Fernsehen als Mantel- bzw. Regionalprogramm anbieten (Quelle: radiowoche.de).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen