„WIRtschaft in Sachsen“: „Sächsische Zeitung“ startet regionales Wirtschaftsmagazin

Die "Sächsische Zeitung" startet eine neue Wirtschaftsmagazin: Am morgigen Freitag (24.4.2015) erscheint erstmals "WIRtschaft in Sachsen" in einer Auflage von 12.000 Stück. Das Blatt im Zeitungsformat soll künftig vierteljährlich erscheinen. 10.000 Exemplare der ersten Ausgabe werden an ausgewählte Entscheider in ganz Sachsen verschickt; die erste Ausgabe wird außerdem im Rahmen der Veranstaltung "Unternehmer des Jahres" verteilt. ...

IVW-Zeitungsauflagen I/2015: Seriös gewinnt im Einzelverkauf, Boulevard verliert

Die verkauften Auflagen der sächsischen Zeitungen im 1. Quartal 2015, Quelle: ivw.de. Okay, auf den ersten Blick sieht alles wie immer aus: Bei den verkauften Auflagen des ersten Quartals 2015 (IVW I/2015) müssen sämtliche Tageszeitungen in Sachsen Einbußen hinnehmen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal stehen – wie in den letzten Jahren eigentlich immer – lauter Minuszeichen. Allerdings fallen zwei ...

„Es gibt Werbung und es gibt Journalismus“

Wie soll man das jetzt bewerten? In der "Sächsischen Zeitung" vom 21.3.2015 ist im Kulturteil (S. 13) eine Anzeige des Boulevardtheater Dresden zu finden. Darin wirbt das Theater für sein aktuelles Stück "Familie Bernd Seifert" - und zwar mit der Rezension, die ursprünglich in den "Dresdner Neuesten Nachrichten" erschienen ist. Dem Artikel vorangestellt ist folgender kurzer Text ...

Ohne viele Worte: Politiker sind doch auch Bürger!

Das mal vorweg: Wir wollen hier sicher nicht die AfD verteidigen oder unterstützen... oder die LINKE dissen... und sicher nicht einstimmen ins völlig übertriebene Medienbashing unter dem Stichwort "Lügenpresse" - schon gar nicht bei der "Sächsischen Zeitung", da wären andere eigentlich zuerst dran. Und, zugegeben, der nun folgende Vergleich hinkt – vor allem, was die Dimensionen betrifft. ...

„Sächsische Zeitung“: Multimedia-Dokumentation zum 13. Februar 1945

Screenshot der Multimedia-Reportage von SZ-Online zu Es geht auch ohne Totholz: Die "Sächsische Zeitung" hat eine spannende Multimedia-Dokumentation zum 13. Februar 1945 erstellt. Titel: "Dresden, 13. Februar 1945. Alltag des Krieges oder Kriegsverbrechen?" Im einleitenden Kapitel ist zu lesen: "Mit unserem Multimedia-Projekt wollen wir Vorgeschichte, Hintergründe, Ereignisse und Nachleben des 13. Februar 1945 auf vielfältige und vielschichtige Weise ...

#Lügenpresse: Live-Blog vom #IfK-Praxisforum

Auf den folgenden Zeilen finden Sie unsere Notizen zum IfK-Praxisforum "Was ist dran am Vorwurf der 'Lügenpresse'?" (vgl. den Flurfunk-Terminhinweis vom 12.1.2015) vom 28.1.2015 im CentrumsTheater Dresden. Veranstalter war das Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden. Die Entscheidung, live zu bloggen, fiel ziemlich spontan und nachdem sich doch eine ganze Reihe (zu viele) Tweets und FB-Postings gesammelt hatten. ...

Bewertungsportal für Schulen: „Sächsische Zeitung“ startet schulnavigator.de

Von 0 , ,

Screenshot von schulnavigator.de. Der Schulnavigator der "Sächsischen Zeitung", bisher nur in der Zeitung nachzulesen, ist jetzt auch online zugänglich: Bereits in der Ausgabe vom 16.1.2015 berichtete die Zeitung über das neu gestartete Portal schulnavigator.de. In der Datenbank können sich Eltern über die Bewertung weiterführender Schulen durch andere Eltern informieren. Das Angebot ist kostenpflichtig; die Ergebnisse der ...

Audiomitschnitt: „Lügenpresse!? Wie glaubwürdig sind die Medien heute?“

So, weil die Nachfrage kam: Der Mitschnitt der gestrigen Sendung (20.1.2015) zum Thema "Lügenpresse" findet sich nun auf den Seiten von MDR 1 Radio Sachen. Ich (owy, Peter Stawowy) hatte ja gestern Abend das Vergnügen, von 20 bis kurz vor 23 Uhr gemeinsam mit Heinrich Löbbers von der “Sächsischen Zeitung“, Christoph Schwennicke von "Cicero", dem freien Journalist Christoph ...

Radiohinweis: „Lügenpresse!? Wie glaubwürdig sind die Medien heute?“

Radiohinweis: In der Sendung "dienstags direkt" bei MDR 1 Radio Sachsen geht es am Dienstag (20.1.2015) um das Thema: "Lügenpresse!? Wie glaubwürdig sind die Medien heute?" In der Ankündigung heißt es: "Wann verlässt ein Journalist seinen neutralen Boden? Schon mit der Auswahl eines Themas? Wenn er Eintrittskarten annimmt oder einer nicht dienstlichen Einladung folgt? Oder erst dann, wenn ...

Terminhinweis: Was ist dran am Vorwurf der „Lügenpresse“?

Achtung, aufgrund der großen Nachfrage ändert sich der Veranstaltungsort! Der Termin findet jetzt im Centrum Theater, Trompeterstraße 4 ( Centrum Galerie Dresden),  01067 Dresden statt. Hier finden Sie unsere ursprüngliche Meldung: Terminhinweis: Das Institut für Kommunikationswissenschaft (IfK) der TU Dresden lädt am 28.1.2015 zur Podiumsdiskussion zum Thema "Lügenpresse". Konkret lautet der Titel der Veranstaltung: "Was ist dran am Vorwurf der 'Lügenpresse'? (mehr …)

Videohinweis: Oberlausitz TV über neuen Newsroom der „Sächsischen Zeitung“ in Bautzen

Videohinweis: Der Lokalfernsehsender Oberlausitz-TV hat dem neuen Newsroom der "Sächsischen Zeitung" in Bautzen (vgl. Flurfunk Dresden vom 24.11.2014: "Regionaler Newsdesk: 'Sächsische Zeitung' baut Online-Berichterstattung aus Region Bautzen aus") einen Besuch abgestattet. (mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen