Bewertungsportal für Schulen: “Sächsische Zeitung” startet schulnavigator.de

Von 0 , ,

Screenshot von schulnavigator.de. Der Schulnavigator der "Sächsischen Zeitung", bisher nur in der Zeitung nachzulesen, ist jetzt auch online zugänglich: Bereits in der Ausgabe vom 16.1.2015 berichtete die Zeitung über das neu gestartete Portal schulnavigator.de. In der Datenbank können sich Eltern über die Bewertung weiterführender Schulen durch andere Eltern informieren. Das Angebot ist kostenpflichtig; die Ergebnisse der ...

“SZ”-Ableger “auSZeit” erstmals erschienen

Von 0 , , , ,

"auSZeit" - die Wochenzeitung der "Sächsischen Zeitung", Ausgabe 1, 7.11.2014 Da isses also, das neue Produkt aus dem Hause der "Sächsischen Zeitung": "auSZeit". Heute (7.11.2014) liegt die neue Wochenzeitung der "Sächsischen Zeitung" erstmals an den Verkaufsstellen in Dresden. Preis: 1,99 Euro. Dafür bekommt man 58 Seiten mit den wichtigsten Nachrichten der vergangenen Woche – im Tabloid-Format, auf ...

“auSZeit”: “Sächsische Zeitung” bringt neue Wochenzeitung mit News-App

Von 3 , , , ,

Neues Produkt aus dem Haus der Presse: Wie aus Verlagskreisen zu hören ist, gibt die "Sächsische Zeitung" (DD+V) erstmals zum 7.11.2014 die Wochenzeitung "auSZeit" heraus. Das Magazin im Tabloid-Format ist mit einer News-App für Smartphones gekoppelt, über die die Nutzer werktäglich die wichtigsten Nachrichten des Tages bekommen. Heißt: Wer die gedruckte "auSZeit" kauft, hat über einen Code gleichzeitig Zugriff auf die ...

“Sächsische Zeitung”: DD+V übernimmt Vermarktung von dresden.de

Bemerkenswert: Die "Sächsische Zeitung" berichtet heute (23.10.2014) über das eigene Mutterhaus, dass dieses ab Juli 2015 die Vermarktung von dresden.de übernimmt. Titel: "Neuer Vermarkter für dresden.de". Wörtlich ist da zu lesen: "Das Geld für die Anzeigen fließt ab kommendem Jahr nicht mehr an die Firma Sandstein Neue Medien, sondern an eine Gruppe, die sich Arbeitsgemeinschaft (Arge) Vermarktung dresden.de ...

Ohne viele Worte: nicht akzeptabel

Dass es in Lokal-Redaktionen ab und an hektisch zugeht, ist hinlänglich bekannt. Was uns aufmerksame Leser jetzt aber zugesandt haben, ist schon ein sehr merkwürdiger Zufall. Konkret geht es um einen Bericht über ein Gewerbegebiet in Coswig. Am 14.10.2014 war die Geschichte erstmals in den "Dresdner Neueste Nachrichten" ("DNN") auf Seite 15 erschienen - Titel: "Coswig ...

Audiohinweis: “Wir haben hier keinen Jammer-Club in Dresden” – Interview mit Uwe Vetterick

Am heutigen Montag (29.9.2014) erhält die "Sächsische Zeitung" in einem Festakt die Urkunde zum Lokaljournalistenpreis 2013 der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS). Ausgezeichnet wird das Projekt Familienkompass. Auf den Seiten der KAS sind eine kurze Begründung der Jury, eine Übersicht über die Preisträger (die bereits im Juni bekannt gegeben worden sind) und weiterführende Informationen zur Auszeichnung zu finden. Dabei: ein Telefon-Interview mit "SZ"-Chefredakteur Uwe Vetterick. ...

“Sächsische Zeitung”-App jetzt auch für Smartphones

Screenshot der SZ-App aus dem Apple-Store. Die "Sächsische Zeitung" hat ihre App weiterentwickelt: Die bereits am 20.8.2014 aktualisierte App (für iOS und Android) lässt sich jetzt auch auf Smartphones nutzen. Gleichzeitig hat man die Archivfunktion freigeschaltet, so dass erstmals auch ältere Ausgaben gelesen werden können. Als weitere Neuerung ist noch eine Zoomfunktion in den Artikeln hinzugekommen. Die ...

Lesehinweis: Heiko Hilker (DIMBB) zum Duell der Spitzenkandidaten

Von 0 , , , ,

Lesehinweis: Heiko Hilker vom Dresdner Institut für Medien, Bildung und Beratung (DIMBB) hat in seinem Blog unsere Meldung zum Duell der Landtagswahl-Spitzenkandidaten kommentiert. Die sächsischen Tageszeitungen "Freie Presse", "Sächsische Zeitung" und "Leipziger Volkszeitung" haben für den 18.8.2014 ein Duell zwischen dem sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (CDU) und dem Spitzenkandidaten der Linken, Rico Gebhardt, organisiert (vgl. Flurfunk Dresden vom ...

Ohne viele Worte: Der Scheidenpilz lauert im Politikteil

Ohne viele Worte: Normalerweise vermeiden wir es ja, ganze Zeitungsseiten zu zeigen (Urheberrecht, Sie wissen schon) – aber im vorliegenden Falle geht es um ein… nennen wir es… delikates Thema, das großer Aufmerksamkeit bedarf (und das wir heute früh schon drüben bei Facebook diskutiert haben). Und seien wir ehrlich: Das kann doch nur im Sinne der ...

Landtagswahl Sachsen: Zeitungen organisieren Duell der Spitzenkandidaten und blamieren MDR

Ausriss vom "FP"-Cover vom 2.8.2014 Was der MDR nicht hinbekommt, haben jetzt die drei großen sächsischen Tageszeitungen geregelt: Am 18.8.2014 wird sich Ministerpräsident Stanislaw Tillich live der Debatte mit Oppositionsführer Rico Gebhardt stellen. Darüber berichten heute (2.8.2014) "Freie Presse", "Sächsische Zeitung" und "Leipziger Volkszeitung" (inklusive Ablegern wie den "Dresdner Neuesten Nachrichten")  jeweils im Aufmacher auf Seite 1 ...

Madsack: Björn Steigert wird neuer LVDG-Geschäftsführer

Von 1 , , , ,

Die "Leipziger Volkszeitung" bekommt erneut einen neuen Geschäftsführer: Björn Steigert übernimmt ab Mitte September 2014 die Geschäftsführung der Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft (LVDG). Mit der LVDG-Geschäftsführung ist Steigert künftig auch für den "LVZ"-Ableger "DNN" zuständig. Bei der LVDG folgt er auf Marc Zeimetz. Der wird laut Pressemitteilung des "LVZ"-Mutterhauses Madsack "spätestens zum Jahresende 2014 in die Konzerngeschäftsführung der ...