Funkturm: „Soll jetzt Lutz Bachmann ein Praktikum bei uns machen?“

Warum ausgerechnet Sachsen? Warum Dresden? In Ausgabe 2 unseres Magazins "Funkturm" (erschienen am 3.12.2015, hier gedruckt und hier als App zu kaufen) ist auf den Seiten 32 bis 39 eine Diskussion zu der Frage veröffentlicht, was los ist mit den Menschen im Freistaat. Erschienen ist der Text in der Rubrik Vertrauen (wir hätten sie wohl ...

Sachsen bekommt Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft

Sachsen bekommt ein selbstorganisiertes Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft. Einen entsprechenden Antrag der den Regierungsparteien CDU und SPD hat heute der Sächsische Landtag beschlossen. Die Planungen sehen vor, den Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e.V. noch im ersten Halbjahr 2016 mit der Umsetzung des Zentrums zu beauftragen. Der Verband hatte sich im August 2015 gegründet (vgl. Flurfunk vom ...

Der neue ZDF-Staatsvertrag: Verliert Sachsen seinen Einfluss in den Gremien?

Seit dem 1.1.2016 ist der neue ZDF-Staatsvertrag gültig. Die Novellierung ist die Konsequenz aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts im März 2014, das vor allem die Gremienzusammensetzung und die damit verbundene Parteinähe stark kritisierte (vgl. Flurfunk vom 25.3.2014: „Urteil zum ZDF-Staatsvertrag: Sächsische Linke und DGB fordern Konsequenzen“). Doch was bedeutet der 17. Rundfunkänderungsstaatsvertrag für Sachsen? Verliert der Freistaat mit ...

Wie staatsfern ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk?

Terminhinweis: Wie staatsfern ist der öffentlich-rechtliche Rundfink? Diese Frage steht am 4.2.2016 im Fokus des monatlichen Donnerstagsgesprächs der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB). In der Veranstaltungsankündigung heißt es: "In einem demokratischen Verfassungsstaat übernehmen Medien wichtige Funktionen. Ihre Unabhängigkeit ist ein zentrales Gut." Es diskutieren: Falk Neubert, medienpolitischer Sprecher der Linken im Sächsischen Landtag und MDR-Rundfunkrat und Peter ...

„SZ“-Stadtredaktion Dresden: Bettina Klemm geht, Julia Vollmer kommt

Wechsel in der Dresdner Stadtredaktion der "Sächsischen Zeitung": Bettina Klemm, seit 23 Jahren "SZ"-Reporterin, verabschiedet sich zum 31.1.2016 in den Ruhestand. Doch aus dem Dresdner Journalistengeschehen wird Bettina Klemm trotzdem nicht ganz verschwinden: Als Vorsitzende bleibt sie dem Presseclub Dresden weiterhin erhalten. Auch wird sie künftig als Autorin für die "SZ" schreiben. Die Nachfolge für Bettina Klemm in ...

„Aus Politik und Zeitgeschichte“ beleuchtet das Phänomen Dresden

Von 0 , , , , Permalink

Kurz nachdem das "Time"-Magazin dem Pegida-Dresden mit seinem Titelbild weltweite Prominenz beschert hat, wird der Landeshauptstadt auch auf bundesdeutscher Ebene eine zweifelhafte Ehre zuteil: Die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) widmet Dresden eine ganze Ausgabe der „Aus Politik und Zeitgeschichte“, der Beilage zum Bundestags-Wochenblatt „Das Parlament“. In sechs Beiträgen versuchen Autoren von der jungen Dresdner Schriftstellerin Franziska Gerstenberg ...

Terminhinweis: Wie wollen wir zusammen leben?

Am Donnerstag, den 4.2.2016 lädt die Landeshauptstadt Dresden ihre Bürger in die Technischen Sammlungen ein, um gemeinsam eine Vision für die Stadt nach 2030 zu entwickeln. Die Veranstaltung basiert auf dem Projekt Zukunftsstadt Dresden, was wir Ihnen bereits in unserem Beitrag vom 28.7.2015: "Offizieller Projektstart - Dresden als Zukunftsstadt" vorgestellt haben. In diesem Rahmen gab ...

„Freie Presse“ wehrt sich gegen Ausschluss von Bürgerversammlung

Medien unerwünscht: Die "Freie Presse" wehrt sich gegen den Ausschluss von einer Einwohnerversammlung in Burgstädt. Dort sollten die Anwohner über die Anmietung von vier Wohnungen für Asylbewerber informiert werden. Der Zeitung aber wurde der Einlass verwehrt. In der Ausgabe vom 29.1.2016 ist auf Seite 15 ("Mittelsachsen & Erzgebirge") an dem Platz, auf dem der eigentliche Bericht erscheinen sollte, ein ...

Achtung: TV–Tipp mit Eigenwerbeanteil

Von 0 No tags Permalink

Vorsicht Eigenwerbung: Bernd das Brot kann sich warm anziehen, denn Kollege Peter Stawowy goes TV! Am kommenden Wochenende, 29. bis 31. Januar, greift der KIKA das Thema Flucht und Migration auf. Das Highlight gibt es am Sonntag ab 19.23 Uhr - im Webtalk "Zusammen zuhause in Deutschland" können Kinder live ihre Fragen stellen, die dann ...

Deutsche Presse-Agentur (dpa): Thomas Pfaffe leitet Landesbüro Ost

Neuer Verantwortlicher für die dpa-Berichterstattung aus den fünf ostdeutschen Bundesländer: Thomas Pfaffe, 45, wird neuer Landesbüroleiter Ost der dpa. Der 45-Jährige folgt am 1.3.2016 auf Jutta Steinhoff, die zum Jahresanfang als stellvertretende Chefredakteurin in die Chefredaktion der Agentur aufgerückt ist. Pfaffe ist seit 20 Jahren bei der dpa. Bislang arbeitet er als Nachrichtenchef bei der ...

IVW-Zeitungsauflagen IV/2015: herbe Verluste für „BILD“ und „Mopo“

Es ist schon wieder eine Weile her, dass wir uns die IVW-Auflagen der verkauften Tageszeitungen im Freistaat angeschaut haben – die Auswertung ist eben immer auch eine Zeitfrage. Der Blick auf das vierte Quartal 2015 verrät: "Alles wie immer" trifft so nicht zu. Denn zweistellige Verlust-Prozentzahlen im Vergleich zum Vorjahresquartal, wie sie derzeit die Boulevard-Titeln "Mopo" und "BILD" einfahren, sind aus unserer ...

Wechsel bei der „SUPERillu“: Stefan Kobus neuer Chefredakteur, Robert Schneider geht zum „Focus“

Wechsel in der Chefredaktion der "SUPERillu" (Burda): Der bisherige Stellvertreter des Chefredakteurs Stefan Kobus (Foto), 52, wird neuer Chefredakteur. Er übernimmt die Aufgaben von Robert Schneider, 39, der als Chefreakteur zum "Focus" wechselt. Termin für die Übergabe ist der 1.3.2016. Stefan Kobus ist seit 13 Jahren bei der "SUPERillu". Zuvor war er in verschiedenen leitenden Funktionen ...