„Richtige Experten, um die Bombe zu entsorgen…“

Von 0 , Permalink

Folgenden kleinen Twitter-Schlagabtausch des Social-Media-Teams der Sächsischen Polizei (@PolizeiSachsen) mit einem Nutzer aus der vergangenen Nacht (vom 23. zum 24.5.2018) möchten wir Ihnen nicht vorenthalten. Nur zur Einordnung: Nach wie vor befindet sich die Stadt Dresden im Ausnahmezustand, weil eine Fliegerbombe entschärft werden muss (vgl. Tag24-Live-Ticker) - was mittlerweile auch am zweiten Tag nach dem Fund ...

FLURFUNK Podcast 9: Angst vor der DSGVO, Spitzenstadt.de sammelt Geld, das OTMR-Barcamp

Die Angst vor der Datenschutzgrundverordnung ist groß. Die Medien überschlagen sich mit teils sehr unterschiedlichen Meldungen und Meinungen. Wir sprechen über das „Medien-Phänomen“ DSGVO. Spitzenstadt.de aus Plauen beschäftigt sich seit 2005 mit Themen aus der Region und möchte nun sein Angebot ausbauen. Mit einer Crowdfunding-Kampagne versuchen die Betreiber Geld zu sammeln, um eine Bezahlschranke zu finanzieren. Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung geht auf’s Land. In verschiedenen Volkshochschulen, unter anderem in Markkleberg, Freiberg oder Löbau, finden Vorträge über die Arbeitsweise von Medien statt. Peter Stawowy ist als Referent mit dabei und berichtet vom regen Interesse bei der ersten Veranstaltung in Annaberg. Die Leipziger Kanzlei Spirit Legal veranstaltet am 1.6.2018 die Konferenz OTMR. Im Interview erklärt uns Sabine Fuhrmann von Spirit Legal, was die Teilnehmer erwartet.

ARD-Dialog in Mittweida: Welche Themen sind für Sachsen wichtig?

Terminhinweis: Am 31.5.2018 um 18 Uhr findet in der Hochschule Mittweida eine offene Gesprächsrunde mit den Machern der ARD-Tagesschau statt. Bei dem Dialog soll erörtert werden, welche Themen den Zuschauern wichtig sind, welche Nutzungsgewohnheiten sie haben und wie sie sich die Tagesschau der Zukunft vorstellen. "Die Redaktion möchte sich der Diskussion mit Kritikern stellen und auf Wünsche ...

Vorpremiere „Wer braucht den Osten?“ am 23. Mai 2018, SLpB

Terminhinweis: Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) lädt am 23.5.2018 zur Vorpremiere des Films "Wer braucht den Osten?" mit anschließender Diskussion. In dem Film von Olaf Jacobs geht es um die Frage, wie der Osten die Bundesrepublik verändert hat - und warum beispielsweise Ost und West so unterschiedlich wählen. Im Einladungstext heißt es: "Was ist geschehen? Jacobs ...

Medien, Macht und Mainstream – zum Vertrauensproblem des Journalismus

Terminhinweis: Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) hat gemeinsam mit den Volkshochschulen in Sachsen eine Veranstaltungsreihe zum Thema Medien, Macht und Mainstream organisiert. Auf der Tour durch Sachsen werden Dr. Uwe Krüger, Autor des Buches "Mainstream - Warum wir den Medien nicht mehr trauen" und ich, Peter Stawowy, Herausgeber des Blogs FLURFUNK und der Zeitschrift ...

Thüringer Staatskanzlei jetzt bei Instagram aktiv

Von 0 No tags Permalink

Ein erstes Foto ist erschienen: Die Thüringer Staatskanzlei hat heute (8.5.2018) ihren Instagram-Kanal in Betrieb genommen. Unter thueringende sollen künftig, so der Text zum ersten Foto, "Eindrücke aus Kultur, Politik, Natur und Wirtschaft aus dem Freistaat Thüringen" zu sehen sein.  Das erste Foto zeigt den Sitz der Staatskanzlei in Erfurt. Wörtlich heißt es dazu: "Die Kurmainzische Statthalterei ist ...

Neue Strategie: SZ-Online wird Premium-Angebot mit harter Paywall

Neue digitale Strategie im Haus der Sächsischen Zeitung: In einer Mitarbeiterversammlung haben Geschäftsführung und Chefredaktion vergangene Woche die neue Digital-Strategie für SZ-Online vorgestellt.

In Kurzform: Es wird langfristig eine harte Paywall geben. Man will zum Online-Premium-Angebot werden und die Einnahmen primär über Inhalte generieren – sprich: Werbung, die große Reichweiten erfordert, um lukrativ zu sein, rückt in den Hintergrund.

Plauener Online-Magazin Spitzenstadt startet Crowdfunding

Das Magazin Spitzenstadt aus Plauen hat große Pläne: Mit einer Crowdfunding-Kampagne wollen die Initiatoren Geld sammeln, um die Einrichtung einer Paywall zu finanzieren und eine Anschubfinanzierung für mehr freie Redakteure aus der Region zu bekommen. Spitzenstadt.de gibt es bereits seit 2005. Bis heute wird das Zwei-Mann-Projekt weitestgehend hobbymäßig betrieben. Wie viele andere journalistische Projekte im Internet ...

Sachsen sucht die Sonntagsfrage!

Normalerweise bemühen wir uns sehr, nicht an der Verbreitung von Gerüchten mitzuwirken – heute machen wir aber mal eine Ausnahme. Denn die Geschichte zeigt wunderbar, wie im Politikbetrieb manchmal Aufregung "um nichts"* (*vermutlich) entsteht: Wäre am Sonntag Wahl... Vergangene Woche (16.-20.4.2018) sorgte die Information, es gäbe eine aktuelle Abfrage der Wählerstimmung für den Freistaat (eine Sonntagsfrage: "Wäre am ...

MDR Sachsen: Shitstorm nach Sendungsankündigung (Update)

Von 0 , , , Permalink

Update III, 18.04 Uhr: Die Sendung ist abgesagt. Eine entsprechende Meldung des Tagesspiegel bestätigt Landesfunkchef Sandro Viroli auf unsere Nachfrage. Um 20 Uhr, wenn die Sendung begonnen hätte, soll noch einmal kurz erklärt werden, was ursprünglich das Ansinnen war - samt einer Entschuldigung bei Personen, die sich durch die Verwendung des N-Wortes verletzt gefühlt hätten. Update II, ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen