Iris Mayer verstärkt Büro der Süddeutschen Zeitung in Leipzig

Von 0 , ,

Verstärkung für das Büro der Süddeutschen Zeitung in Leipzig: Ab Mai 2022 stößt Iris Mayer zum Team aus Ulrike Nimz und Antonie Rietzschel und wird über Sachsen und Thüringen berichten. Für Mayer (hier ihre Autorenseite bei Süddeutsche.de) ist es eine Rückkehr: Sie ist in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz) geboren und hat in Leipzig u.a. Journalistik studiert. Im Rahmen des Studiums ...

Schutzkodex.de – Initiative zum Schutz von Medienschaffenden

Um der zunehmenden Gewalt gegen Medienschaffende etwas entgegenzusetzen, haben fünf Verbände die Initiative Schutzkodex.de gestartet. Der Kodex listete eine ganze Reihe von Maßnahmen für Medienunternehmen auf, um Journalistinnen und Journalisten bei der Arbeit zu schützen. Dazu gehören Ansprechpersonen im Unternehmen für den Fall von Bedrohungen und Angriffen sowie externe psychologische und anwaltliche Unterstützung. Außerdem sollen die Medienbetriebe ...

“Auf Safari in Sachsen” – zur Berichterstattung über Ostdeutschland

Terminhinweis: Die Landtagswahlkämpfe in Sachsen und Brandenburg haben bundesweit und darüber hinaus für viel Medienaufmerksamkeit gesorgt. Die taz gründete gleich mal eine eigene WG (vgl. FLURFUNK vom 18.7.2019: "taz richtet Ost-Wahl-WG ein"), die Welt benannte Deniz Yücel als "Wahlbeobachter" (vgl. FLURFUNK vom 27.6.2019: "Welt: Deniz Yücel ab Juli Reporter in Dresden" – wobei uns bislang noch ...

Medien im Wahlkampf: Ausgewogen, aber nicht umfassend

Von 0 , , , ,

In Wahlkampfzeiten sind die Medien für die Demokratie besonders wichtig. Rundfunk und Presse berichten dabei planvoll und neutral. Viele Menschen finden sich jedoch in den Themen nicht wieder. Text: Alexander Laboda Hinweis: Dieser Text ist zuerst in FUNKTURM Nr. 10 im Juni 2019 erschienen. Franko Loddo kommt mit dem Fahrrad zum Termin. Und als er sich kurz darauf ...

Uwe Vetterick, sächsische.de: “Das ist Verlust mit Ansage”

Lesehinweis: Die Süddeutsche Zeitung hat Uwe Vetterick, Chefredakteur von sächsische.de/Sächsische Zeitung zur Digitalstrategie der Zeitung interviewt. Im Gespräch mit Cornelius Pollmer gibt Vetterick Einblicke in das Verhältnis von Online und Print, die Hintergründe für die Entwicklungen und aktuelle Zahlen bei sächsische.de. Das Zeitungshaus hatte Ende 2018 im Rahmen des Digitalisierungsprozess einige Veränderungen in der internen Struktur vorgenommen ...

The Buzzard und detektor.fm starten Debatten-Podcast

Der Podcast-Hype ist weiter im vollen Gange. Nun hat auch das Medien-Startup The Buzzard aus Leipzig in Kooperation mit dem Leipziger Online-Radio detektor.fm seinen eigenen Podcast gestartet. Unter dem Titel "Raus aus der Filterblase" möchten die beiden Medien über gesellschaftspolitische Fragen reden und Debatten aus den verschiedensten Perspektiven beleuchten. In Folge 0 des Podcasts beschreibt The Buzzard-Gründer ...

“Plus 670 Prozent!” Presserat rügt TAG24.de für Überschrift

Rüge für TAG24: Das Online-Angebot aus der DDV Mediengruppe hat vom Deutschen Presserat für eine reißerische und irreführende Überschrift zum Thema Sexualstraftaten eine Rüge kassiert. Das Online-Medium hatte im März über die Kriminalitätsstatistik für Leipzig berichtet. Die Überschrift lautete: "Plus 670 Prozent! Dramatischer Anstieg von Vergewaltigungen in Leipzig". Erst später im Text wurde erwähnt, dass der ...

Neue Süddeutsche-Korrespondentin: Ulrike Nimz folgt auf Cornelius Pollmer

Die Süddeutsche Zeitung hat eine neue Korrespondentin für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: Zum Jahreswechsel hat Ulrike Nimz, 34, den Posten übernommen. Das geht aus einer Meldung der Zeitung zwischen den Feiertagen hervor (vgl. Sueddeutsche.de vom 29.12.2017: "Alles neu"). Nimz arbeitete bislang als Redakteurin Innenpolitik der Zeitung. Zuvor hat sie in Leipzig ihren Journalistik-Master absolviert, bei ...

Landespressekonferenz Sachsen (LPK): neuer Vorstand

Von 0 , , , ,

Die Landespressekonferenz Sachsen e.V. (LPK) hat gestern (13.3.2017) ihren Vorstand neu gewählt. Vorsitzende bleibt Uta Deckow. Sie ist die Chefin des Politikdesk beim MDR in Sachsen und steht seit 2014 an der Spitze der LPK. Bestätigt wurden auch die Stellvertreterin Juliane Morgenroth (Dresdner Morgenpost) und der Schatzmeister Falk Lange (Regiocast, PSR und R.SA). Neu im Vorstand ...

“Deutschland digital – Wie sieht unsere Antwort auf das Silicon Valley aus?”

Am Mittwoch, 8.3.2017 um 17 Uhr, stellt Dr. Marc Beise, Leiter des Wirtschaftsressorts der Süddeutschen Zeitung sein Buch "Deutschland digital. Unsere Antwort auf das Silicon Valley" in der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) vor. Beise beschäftigt sich in seinem Buch mit der Frage, ob die deutschen Tugenden wie Erfindergeist oder Ingenieurskunst durch Innovationen aus dem ...