Programmtipp: MDR 1 Sachsen aktuell heute (17.9.2013) zum Zeitungskongress #ZK2013

Von 2 , , , ,

Blick ins MDR-1-Radio-Sachsen-Studio, Foto: owy Kurzfristiger Programmhinweis: MDR 1 Sachsen beschäftigt sich heute (17.9.2013) zwischen 18 und 19 Uhr mit der Zukunft der Zeitung. Hintergrund ist der Zeitungskongress des Bundesverband der Zeitungsverleger (BDZV), der gestern und heute in Dresden getagt hat. In der Sendung "aktuell" kommen u.a. ein Vertreter des BDZV, der Chefredakteur der "Freien Presse" ...

Leistungsschutzrecht: Zeitungen in Sachsen bleiben bei Google News

Von 0 , , , ,

"DNN" vom 1.8.2013: "Was sich ab heute für Verbraucher ändert" Auch die großen sächsischen Zeitungen werden weiterhin - trotz des Inkrafttreten des sogenannten Leistungsschutzrecht zum heutigen 1.8.2013 -  bei Google News zu finden sein. Eine kurze Abfrage durch Flurfunk Dresden hat ergeben, dass sowohl "Sächsische Zeitung" als auch "Dresdner Neueste Nachrichten" weiterhin bei dem Nachrichten-Angebot der Suchmaschine zu finden ...

„Freie Presse“ jetzt mit Digitalabo

Die "Freie Presse" lässt online sanft die Bezahlschranke runter: Seit Anfang des Monats ist auf freiepresse.de das Modell "Digitalabo" eingeführt. Die Besucher der Seite können seitdem nur noch 10 Artikel pro Monat kostenfrei lesen - dann werden sie gebeten, ein Digital-Abonnentment abzuschließen. Für insgesamt 13,49 Euro im Monat bekommen digitale Neukunden "unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten ...

„Freie Presse“: „So geht sächsisch“ soll neuer Sachsen-Slogan werden

"So geht sächsisch." Laut einem Bericht der "Freien Presse" von heute (10.5.2013) könnte so ab Sommer der Slogan der sächsischen Standortkampagne lauten. Zumindest ist der Slogan in einer Sitzung eines entsprechenden Fachbeirates aus rund 30 Kommunikations- und Marketingexperten, Wirtschafts- und Tourismusvertretern am 29.4.2013 in der Staatskanzlei diskutiert und mehrheitlich für gut befunden worden. Entwickelt und präsentiert worden ...

Social-Media-Ranking Medien: Radio Energy hat mehr Facebook-Fans als Hörer in der Stunde

Von 5 , , , ,

Die Nutzung von Social-Media-Angeboten wie Facebook schüren den Neid - so titelten diverse Medien vor einiger Zeit über eine Studie, mit der wir uns besser nicht im Detail auseinandersetzen. Die Schlagzeile aber taugt, die Betrachtung der Facebook- und Twitter-Aktivitäten der einzelnen Medien in Sachsen einzuleiten. Wir hatten uns zuletzt vor knapp zwei Jahren mit der Frage beschäftigt, ...

Tino Moritz neuer Sachsen-Korrespondent der „Freien Presse“

Von 0 ,

Eine Personalie aus dem Kreis der Korrespondenten: Tino Moritz wird neuer Sachsen-Korrespondent der "Freien Presse". Er übernimmt die Aufgabe von Hubert Kemper, der sich bereits zum 1.7.2012 in die Altersteilzeit verabschiedet hat. Moritz arbeitet bislang in Chemnitz als Leiter des dpa-Büros. Wann genau er seinen neuen Posten antritt, ist derzeit noch unklar. Vorgänger Hubert Kemper wird ...

Medienlinks: ein Pass zur digitalen Selbstbestimmung

Von 0 , ,

Medienlinks vom 23.1.2010 Der Vorschlag des Chaos Computer Club, jeden Bürger mit einer Art Pass über seine digitalen Profile aufzuklären, ist nicht paranoid, sondern ein Wesenskern digitaler Selbstbestimmung. ... Die immer wichtiger werdende Frage lautet, was die Maschinen über die Zukunft von Menschen voraussagen. faz.net Video zum Datenschutzdialog beim Bundesinnenminister netzpolitik.org Auflagenschwund bei Lokalzeitungen (mit "Freiepresse", "SZ" und "LVZ") meedia.de Medienlinks vom ...

Ulrich Lingnau wird neuer Geschäftsführer der “Freien Presse”

Von 0

Die "Freie Presse" bekommt einen neuen Geschäftsführer: Wie kress.de meldet, übernimmt Ulrich Lingnau den Posten. "Lingnau war zuvor Finanzchef beim Axel-Springer-Vermarkter Axel Springer Media Impact", heißt es dort unter der Überschrift: "Vom Springer-Vermarkter zur 'Freien Presse': Lingnau wird Geschäftsführer in Chemnitz". Lingnau hatte Springer zum Jahresende 2009 verlassen. Bei turi2.de heißt es, Lingnau "folgt bei ...

Zur aktuellen Situation der Vergütung journalistischer Arbeit im Freistaat Sachsen

Von 0 , , , ,

Die Vergütungsregeln für Freie im Printbereich, die am 1. Februar in Kraft treten sollen, haben offensichtlich die Diskussion über die Vergütung journalistischer Arbeit insgesamt neu angefacht. Was ist Journalismus und wie wird er vergütet? Diese Frage muss ergänzt werden: Was ist uns journalistische Arbeit heute wert? Immer weniger offensichtlich. Doch das Spektrum von Vergütungsregelungen ist sehr ...

Medienexperte Heiko Hilker: 4400 kleine Anfragen in 15 Jahren

Von 0 ,

Heiko Hilker, parteiloser Medienexperte der Linken Fraktion und Mitglied des MDR-Rundfunkrates, tritt im August nicht erneut zur Wahl an. Zu seinem Abschied aus dem sächsischen Landtag hat die Nachrichtenagentur ddp ein Porträt über ihn verfasst, das u.a. bei der "Freien Presse" zu finden ist. Darin heißt es, dass Hilker in seinen 15 Jahren als Landtagsabgeordneter 4400 ...

„Freie Presse“: Torsten Kleditzsch tritt Chefredaktion an

Von 0

Wir hatten die Personalie im September noch vor allen Branchendiensten exklusiv vermeldet, jetzt hat Torsten Kleditzsch, 42, den Posten offiziell angetreten: Seit 1. März ist er Chefredakteur der "Freien Presse". Das Blatt selbst meldet den Amtsantritt und zitiert in der Meldung "FP"-Geschäftsführer Johannes Schulze: "Ich freue mich, dass wir mit Torsten Kleditzsch einen erfahrenen Mann ...

Uwe Schneider: „Unser Ziel ist, die Hörerzahlen zu verdoppeln“

Von 1 , ,

Es gibt nicht wirklich viele Journalisten in Sachsen, die sich mit Medien auseinandersetzen, einer von ihnen ist Daniel Große aus Leipzig (in diesem Blog schon mehrfach verlinkt). Für die "Freie Presse" in Chemnitz hat er Uwe Schneider, den noch relativ frischen Programmdirektor der BCS Broadcast Sachsen, interviewt. Seit Oktober 2008 leitet Schneider die Programme der ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen