FP+: freiepresse.de setzt auf neues digitales Abo-Modell

Von 0 , , ,

Seit Montag (25.11.2019) sind bestimmte Artikel auf freiepresse.de nur noch mit digitalem Abo-Zugang zugänglich. Der Name des neuen Angebots ist: FP+. Darüber schreibt die Zeitung selbst in einem Text mit dem Titel: "Warum die 'Freie Presse' ihren Lesern im Internet ein neues Angebot macht". Bislang war es auf freiepresse.de möglich, fünf Texte pro Monat frei zu lesen; ...

“Es bedarf eines stärkeren Austausches” – Diskussion zur Berichterstattung über Ostdeutschland

Von Stephan Zwerenz Wie vorurteilsbehaftet ist die Berichterstattung über die neuen Bundesländer? Das stand vergangenen Montag (9.9.2019) in Dresden zur Debatte. Cornelius Pollmer, der regelmäßig für die Süddeutsche Zeitung aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen berichtet, hat dafür zusammen mit dem Kommunikationswissenschaftler Dr. Lutz Hagen und dem IFK-Förderverein eine Podiumsdiskussion im Forum am Altmarkt organisiert (vgl.: "FLURFUNK vom 3.9.2019"). ...

Deutscher Lokaljournalistenpreis für 2018 geht an Freie Presse

Die Freie Presse aus Chemnitz erhält beim 39. Deutsche Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung den ersten Preis. Ausgezeichnet wird das Format Leserdebatte "Chemnitz diskutiert". In dem Dialogformat der Tageszeitung wurden die Ereignisse nach dem gewaltvollen Tod eines 35-Jährigen Chemnitzers im vergangen Spätsommer aufgegriffen. "Der Redaktion gelingt, was in polarisierenden Debatten oft untergeht: auch der verunsicherten, schweigenden Mitte Gehör zu verschaffen", begründet ...

Chemnitz: Demonstranten und Polizei behindern Reporter der FP

Von 0 , ,

Erneut ist in Sachsen ein Journalist bei einer Demonstration an der Arbeit gehindert worden: Wie die Freie Presse berichtet, sei einer ihrer Reporter am Mittwoch (1.5.2019) "zunächst von Pro-Chemnitz-Anhängern, danach von der Polizei bei seiner Arbeit massiv behindert worden". Der Reporter sei dabei gewesen, das "Bürgerfest" der vom Verfassungsschutz beobachteten Organisation Pro Chemnitz zu fotografieren. Wörtlich schreibt die ...

Freie Presse startet Newsletter zur Landtagswahl #sltw19

Leseempfehlung: Die Freie Presse gibt zur Landtagswahl (#sltw19) einen gesonderten Newsletter heraus. Gestern (24.4.2019) ist die erste Ausgabe erschienen. In dem Newsletter berichten die beiden Dresdner Korrespondenten der Freien Presse, Tino Moritz und Kai Kollenberg, über aktuelle Entwicklungen rund um den Landtagswahlkampf. In der ersten Ausgabe geht es u.a. um die Überlegungen der sächsischen AfD, wer im ...

Landespressekonferenz (LPK) Sachsen mit neuem Vorstand

Die Landespressekonferenz Sachsen e.V. hat einen neuen Vorstand: Auf ihrer gestrigen Sitzung (2.4.2019) hat der Verein der Politik-Journalisten Kai Kollenberg zum neuen Vorsitzenden gewählt. Kollenberg ist Landeskorrespondent im Dresdner Büro der Freien Presse. Er folgt auf Uta Deckow, Politikchefin des MDR, die das Amt fünf Jahre innehatte. Schatzmeister bleibt Falk Lange (Regiocast). Weiter im Vorstand aktiv sind ...

Print auf dem Rückzug: IVW-Auflagen 4/2018

Wie entwickelt sich eigentlich der Zeitungsmarkt in Mitteldeutschland?

Früher haben wir oft jede Quartals-Auswertung der IVW-Zahlen abgebildet – heute reicht es gerade noch einmal für die Auswertung des 4. Quartals (vgl. FLURFUNK vom 19.1.2018: “IVW-Auswertung IV/2017: Zeitungsauflagen weiter im Sinkflug”). Die hat die IVW wie gewohnt Mitte Januar veröffentlicht.

CVD/Freie Presse: Michael Tillian neuer Geschäftsführer

Wechsel an der Spitze der CVD Mediengruppe (u.a. Freie Presse): Michael Tillian, 45, tritt zum 1.4.2019 den Posten als Geschäftsführer an. Er folgt damit auf Ulrich Lingnau, 50. Der ist bereits im Oktober in die Geschäftsführung des Mutterhauses Medien Union GmbH in Ludwigshafen gewechselt (mehr zur Medien Union bei Wikipedia). Dort führt er die Geschäfte gemeinsam mit ...

Freie Presse: Digitalausgabe bereits am Abend

Von 0 , , ,

Die Freie Presse bewirbt in einer Mitteilung ihre "neue Abendzeitung". Ein neues Produkt der Freien Presse gibt es allerdings nicht. Stattdessen können Abonnenten das E-Paper der Zeitung bereits am Vorabend des Erscheinens lesen und nicht erst wie bisher am Morgen. Das neue Angebot gibt es seit dem 22.1.2019. "Für uns liegt das auf der Hand, diese ...

Vogtland-Anzeiger insolvent: Chemnitzer Verlag will übernehmen

Der Vogtland-Anzeiger steht offenbar vor dem Verkauf an der Verlag der Freien Presse. Das geht aus einem Eintrag beim Bundeskartellamt vom 23.10.2018 hervor, von dem New Business bereits am 26.10.2018 berichtete (New Business: "Chemnitzer Verlag greift nach 'Vogtland-Anzeiger'"). Hintergrund ist die Insolvenz des Vogtland-Anzeigers, die bereits Ende August beim Amtsgericht Chemnitz angemeldet wurde (Aktenzeichen: 14 IN 817/18; ...

Peter Zimmermann berät Sächsisches Innenministerium

Von 0 , , , ,

Lesehinweise: Gleich mehrere Medien haben in den vergangenen Tagen darüber berichtet, dass der ehemalige sächsische Regierungssprecher Peter Zimmermann jetzt das Sächsische Innenministerium bei Kommunikationsfragen berät. Hintergrund sind die Vorkommnisse der vergangenen Tagen - der Sächsische Innenminister Roland Wöller steht derzeit ziemlich unter Druck. In solchen Krisensituationen ist es auch in Ministerien durchaus üblich, externe Beratung hinzuziehen. Zimmermann ...